Kontenklassen:

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 

  

300000
Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe

300010
Einkauf Praxisbedarf

300020
Einkauf Labormaterialien

300030
Einkauf Röntgenmaterial

300040
Einkauf Behandlungsmaterial

300050
Einkauf Prophylaxe-Shop

300100
Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe

301000
Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 7% Vorsteuer

303000
Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 19% Vorsteuer

306000
Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe,innergemeinschaftlicher Erwerb 7 % Vorsteuer und 7 % Umsatzsteuer

306200
Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe,innergemeinschaftlicher Erwerb 19 % Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer

306600
Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe, innergemeinschaftlicher Erwerb ohne Vorsteuer und 7 % Umsatzsteuer

306700
Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe, innergemeinschaftlicher Erwerb ohne Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer

307000
Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 5,5% Vorsteuer

307100
Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 10,7% Vorsteuer

307500
Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe aus einem USt-Lager § 13a UStG 7% Vorsteuer und 7% Umsatzsteuer

307600
Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe aus einem USt-Lager § 13a UStG 19% Vorsteuer und 19% Umsatzsteuer

308900
Erwerb Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe als letzter Abnehmer innerhalb Dreiecksgeschäft 19% Vorsteuer und 19% Umsatzsteuer

309000
Energiestoffe (Fertigung)

310000
Fremdleistungen

310010
Fremdleistungen Labor

310100
Fremdleistungen

310600
Fremdleistungen 19% Vorsteuer

310800
Fremdleistungen 7% Vorsteuer

310900
Fremdleistungen ohne Vorsteuer

311000
Bauleistungen eines im Inland ansässigen Unternehmers 7 % Vorsteuer und 7 % Umsatzsteuer

311300
Sonstige Leistungen eines im anderen EU-Land ansässigen Unternehmers 7 % Vorsteuer und 7 % Umsatzsteuer

311500
Leistungen eines im Ausland ansässigen Unternehmers 7 % Vorsteuer und 7 % Umsatzsteuer

312000
Bauleistungen eines im Inland ansässigen Unternehmers 19 % Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer

312300
Sonstige Leistungen eines im anderen EU-Land ansässigen Unternehmers 19 % Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer

312500
Leistungen eines im Ausland ansässigen Unternehmers 19 % Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer

313000
Bauleistungen eines im Inland ansässigen Unternehmers ohne Vorsteuer und 7 % Umsatzsteuer

313300
Sonstige Leistungen eines im anderen EU-Land ansässigen Unternehmers ohne Vorsteuer und 7 % Umsatzsteuer

313500
Leistungen eines im Ausland ansässigen Unternehmers ohne Vorsteuer und 7 % Umsatzsteuer

314000
Bauleistungen eines im Inland ansässigen Unternehmers ohne Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer

314300
Sonstige Leistungen eines im anderen EU-Land ansässigen Unternehmers ohne Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer

314500
Leistungen eines im Ausland ansässigen Unternehmers ohne Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer

315000
Erhaltene Skonti aus Leistungen, für die als Leistungsempfänger die Steuer nach § 13b UStG geschuldet wird

315100
Erhaltene Skonti aus Leistungen, für die als Leistungsempfänger die Steuer nach § 13b UStG geschuldet wird 19 % Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer

315300
Erhaltene Skonti aus Leistungen, für die als Leistungsempfänger die Steuer nach § 13b UStG geschuldet wird ohne Vorsteuer aber mit Umsatzsteuer

315400
Erhaltene Skonti aus Leistungen, für die als Leistungsempfänger die Steuer nach § 13b UStG geschuldet wird ohne Vorsteuer, mit 19 % Umsatzsteuer

316000
Leistungen nach § 13b UStG mit Vorsteuerabzug

316500
Leistungen nach § 13b UStG ohne Vorsteuerabzug

317000
Fremdleistungen (Miet- und Pachtzinsen bewegliche Wirtschaftsgüter)

317500
Fremdleistungen (Miet- und Pachtzinsen unbewegliche Wirtschaftsgüter)

318000
Fremdleistungen (Entgelte für Rechte und Lizenzen)

318500
Fremdleistungen (Vergütungen für die Überlassung von Wirtschaftsgütern - mit Sonderbetriebseinnahme korrespondierend)

320000
Wareneingang

330000
Wareneingang 7 % Vorsteuer

334900
Wareneingang ohne Vorsteuerabzug

340000
Wareneingang 19 % Vorsteuer

342000
Innergemeinschaftlicher Erwerb 7 % Vorsteuer und 7 % Umsatzsteuer

342500
Innergemeinschaftlicher Erwerb 19 % Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer

343000
Innergemeinschaftlicher Erwerb ohne Vorsteuer und 7 % Umsatzsteuer

343500
Innergemeinschaftlicher Erwerb ohne Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer

344000
Innergemeinschaftlicher Erwerb von Neufahrzeugen von Lieferanten ohne Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 19 % Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer

350500
Wareneingang 5,5 % Vorsteuer

354000
Wareneingang 10,7 % Vorsteuer

355000
Steuerfreier innergemeinschaftlicher Erwerb

355100
Wareneingang im Drittland steuerbar

355200
Erwerb 1. Abnehmer innerhalb eines Dreieckgeschäftes

355300
Erwerb Waren als letzter Abnehmer innerhalb Dreiecksgeschäft 19% Vorsteuer und 19% Umsatzsteuer

355800
Wareneingang im anderen EU-Land steuerbar

355900
Steuerfreie Einfuhren

356000
Waren aus einem Umsatzsteuerlager, § 13a UStG 7 % Vorsteuer und 7 % Umsatzsteuer

356500
Waren aus einem Umsatzsteuerlager, § 13a UStG 19 % Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer

360000
Nicht abziehbare Vorsteuer

361000
Nicht abziehbare Vorsteuer 7 %

366000
Nicht abziehbare Vorsteuer 19 %

370000
Nachlässe

370100
Nachlässe aus Einkauf Roh-,Hilfs- und Betriebsstoffe

371000
Nachlässe 7 % Vorsteuer

371400
Nachlässe aus Einkauf Roh-,Hilfs- und Betriebsstoffe 7% Vorsteuer

371500
Nachlässe aus Einkauf Roh-,Hilfs- und Betriebsstoffe 19% Vorsteuer

371700
Nachlässe aus Einkauf Roh-,Hilfs- und Betriebsstoffe,innergemeinschaftlicher Erwerb 7% Vorsteuer und 7% Umsatzsteuer

371800
Nachlässe aus Einkauf Roh-,Hilfs- und Betriebsstoffe,innergemeinschaftlicher Erwerb 19% Vorsteuer und 19% Umsatzsteuer

372000
Nachlässe 19 % Vorsteuer

372400
Nachlässe aus innergemeinschaftlichem Erwerb 7 % Vorsteuer und 7 % Umsatzsteuer

372500
Nachlässe aus innergemeinschaftlichem Erwerb 19 % Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer

373000
Erhaltene Skonti

373100
Erhaltene Skonti 7 % Vorsteuer

373300
Erhaltene Skonti aus Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe

373400
Erhaltene Skonti aus Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 7% Vorsteuer

373600
Erhaltene Skonti 19 % Vorsteuer

373800
Erhaltene Skonti aus Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 19% Vorsteuer

374100
Erhaltene Skonti aus Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe aus steuerpflichtigem innergemeinschaftlichem Erwerb 19% Vorsteuer und 19% Umsatzsteuer

374300
Erhaltene Skonti aus Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe aus steuerpflichtigem innergemeinschaftlichem Erwerb 7% Vorsteuer und 7% Umsatzsteuer

374400
Erhaltene Skonti aus Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe aus steuerpflichtigem innergemeinschaftlichem Erwerb

374500
Erhaltene Skonti aus steuerpflichtigem innergemeinschaftlichem Erwerb

374600
Erhaltene Skonti aus steuerpflichtigem innergemeinschaftlichem Erwerb 7% Vorsteuer und 7% Umsatzsteuer

374800
Erhaltene Skonti aus steuerpflichtigem innergemeinschaftlichem Erwerb 19 % Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer

375000
Erhaltene Boni 7 % Vorsteuer

375300
Erhaltene Boni aus Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe

375400
Erhaltene Boni aus Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 7% Vorsteuer

375500
Erhaltene Boni aus Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 19% Vorsteuer

376000
Erhaltene Boni 19 % Vorsteuer

376900
Erhaltene Boni

377000
Erhaltene Rabatte

378000
Erhaltene Rabatte 7 % Vorsteuer

378300
Erhaltene Rabatte aus Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe

378400
Erhaltene Rabatte aus Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 7% Vorsteuer

378500
Erhaltene Rabatte aus Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 19% Vorsteuer

378800
Erhaltene Skonti aus Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 10,7% Vorsteuer

379000
Erhaltene Rabatte 19 % Vorsteuer

379200
Erhaltene Skonti aus Erwerb Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe als letzter Abnehmer innerhalb Dreiecksgeschäft 19% Vorsteuer und 19% Umsatzsteuer

379300
Erhaltene Skonti aus Erwerb Waren als letzter Abnehmer innerhalb Dreiecksgeschäft 19% Vorsteuer und 19% Umsatzsteuer

379400
Erhaltene Skonti 5,5% Vorsteuer

379600
Erhaltene Skonti 10,7% Vorsteuer

379800
Erhaltene Skonti aus Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe 5,5% Vorsteuer

380000
Bezugsnebenkosten

383000
Leergut

385000
Zölle und Einfuhrabgaben

395000
Bestandsveränderungen Waren

395500
Bestandsveränderungen Roh-,Hilfs- und Betriebsstoffe

396000
Bestandsveränderungen Roh-,Hilfs- und Betriebsstoffe sowie bezogene Waren

396010
Bestandsveränderungen Labormaterialien

396100
Bestandsveränderungen Roh-,Hilfs- und Betriebsstoffe sowie bezogene Waren

397000
Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe (Bestand)

398000
Waren (Bestand)

399000
Verrechnete Stoffkosten (Gegenkonto zu 4000-99)

SKR80

Die meistgesuchten Konten der Kontenklasse 3:

  1. 310000 - Fremdleistungen
  2. 320000 - Wareneingang
  3. 340000 - Wareneingang 19 % Vorsteuer
  4. 330000 - Wareneingang 7 % Vorsteuer
  5. 306000 - Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe,innergemeinschaftlicher Erwerb 7 % Vorsteuer und 7 % Umsatzsteuer
  6. 300100 - Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe
  7. 309000 - Energiestoffe (Fertigung)
  8. 306600 - Einkauf Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe, innergemeinschaftlicher Erwerb ohne Vorsteuer und 7 % Umsatzsteuer
  9. 315000 - Erhaltene Skonti aus Leistungen, für die als Leistungsempfänger die Steuer nach § 13b UStG geschuldet wird
  10. 354000 - Wareneingang 10,7 % Vorsteuer

Der SKR80 Kontenrahmen ist ein spezieller Kontenrahmen, der für die Buchführung von Kirchen und anderen Religionsgemeinschaften in Deutschland entwickelt wurde. Im Gegensatz zu den anderen Kontenrahmen, die hauptsächlich auf die Bedürfnisse von Unternehmen oder anderen Organisationen ausgerichtet sind, bietet der SKR80 Kontenrahmen spezielle Konten für die spezifischen Bedürfnisse von Kirchen und Religionsgemeinschaften.

Der SKR80 Kontenrahmen umfasst Konten für typische Einnahmen und Ausgaben von Kirchen und Religionsgemeinschaften, wie z.B. Kirchensteuern, Kollekten, Mitgliedsbeiträge, Personalkosten, Vermögensverwaltungskosten und Gebäudekosten. Darüber hinaus gibt es Konten für spezielle Zwecke, wie z.B. für die Organisation von Gottesdiensten, kirchlichen Veranstaltungen oder die Betreuung von Kindern und Jugendlichen.

Im Vergleich dazu sind die SKR03, SKR04 und SKR01 Kontenrahmen für Unternehmen ausgerichtet und bieten Konten für typische Einnahmen und Ausgaben von Unternehmen. Obwohl es einige Konten im SKR03, SKR04 und SKR01 Kontenrahmen gibt, die auch für Kirchen und Religionsgemeinschaften relevant sein können, ist der SKR80 Kontenrahmen speziell auf die Bedürfnisse von Kirchen und Religionsgemeinschaften zugeschnitten und bietet eine umfassendere Abdeckung von Konten, die für diese Art von Organisationen relevant sind.