Kontenklassen:

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 

  

2000
Festkapital

2001
Festkapital

2010
Variables Kapital

2011
Variables Kapital

2020
Gesellschafter-Darlehen

2021
Gesellschafter-Darlehen

2030
Kommandit-Kapital

2031
Kommandit-Kapital

2040
Verlustausgleichskonto

2041
Verlustausgleichskonto

2050
Gesellschafter-Darlehen

2051
Gesellschafter-Darlehen

2060
Privatentnahmen allgemein

2061
Privatentnahmen allgemein

2090
Unentgeltliche Wertabgaben

2091
Unentgeltliche Wertabgaben

2100
Privatsteuern

2101
Privatsteuern

2110
Zuwendungen, Spenden

2111
Zuwendungen, Spenden

2120
Privateinlagen

2121
Privateinlagen

2130
Privatentnahmen allgemein

2131
Privatentnahmen allgemein

2160
Unentgeltliche Wertabgaben

2161
Unentgeltliche Wertabgaben

2170
Privatsteuern

2171
Privatsteuern

2180
Zuwendungen, Spenden

2181
Zuwendungen, Spenden

2190
Privateinlagen

2191
Privateinlagen

2200
Gezeichnetes Kapital

2208
Kapitelerhöhung aus Gesellschaftsmitteln

2209
Erworbene eigene Anteile

2210
Ausstehende Einlagen auf das gezeichnete Kapital, nicht eingefordert (Passivausweis, von gezeichnetem Kapital offen abgesetzt, eingeforderte ausstehende Einlagen siehe Konto 1628)

2250
Kapitalrücklage

2259
Nachschusskapital (Gegenkonto 1629)

2300
Gesetzliche Rücklage

2305
Rücklage für Anteile an einem herrschenden oder mehrheitlich beteiligten Unternehmen

2320
Satzungsmäßige Rücklagen

2326
Freie Rücklagen

2327
Zweckgebundene Rücklagen

2328
Betriebsmittelrücklagen

2329
Gesamthänderisch gebundene Rücklagen (mit Aufteilung für Kapitalkontenentwicklung)

2330
Andere Gewinnrücklagen

2331
Andere Gewinnrücklagen aus dem Erwerb eigener Anteile

2333
Gewinnrücklagen aus den Übergangsvorschriften BilMoG

2334
Gewinnrücklagen aus den Übergangsvorschriften BilMoG (Zuschreibung Sachanlagevermögen)

2335
Gewinnrücklagen aus den Übergangsvorschriften BilMoG (Zuschreibung Finanzanlagevermögen)

2336
Gewinnrücklagen aus den Übergangsvorschriften BilMoG (Auflösung der Sonderposten mit Rücklageanteil)

2337
Latente Steuern (Gewinnrücklage Haben) aus erfolgsneutralen Verrechnungen

2338
Latente Steuern (Gewinnrücklage Soll) aus erfolgsneutralen Verrechnungen

2339
Rechnungsabgrenzungsposten (Gewinnrücklage Soll) aus erfolgsneutralen Verrechnungen

2340
Gewinnvortrag vor Verwendung

2345
Gewinnvortrag vor Verwendung (mit Aufteilung für Kapitalkontenentwicklung)

2347
Verlustvortrag vor Verwendung (mit Aufteilung für Kapitalkontenentwicklung)

2348
Verlustvortrag vor Verwendung

2349
Vorträge auf neue Rechnung (Bilanz)

2350
Sonderposten mit Rücklageanteil nach §6b EStG

2360
Sonderposten mit Rücklageanteil nach EStR R. 6.6

2362
Sonderposten mit Rücklageanteil nach § 7g Abs. 3 und 7 EstG a. F.

2364
Sonderposten mit Rücklageanteil nach § 7g Abs. 5 EStG a. F.

2366
Sonderposten mit Rücklageanteil nach § 7g Abs. 2 EStG n. F.

2370
Sonderposten mit Rücklageanteil, Sonderabschreibung

2400
Sonderposten aus öffentlichen Fördermitteln (bewegliche WG)

2401
Sonderposten aus öffentlichen Fördermitteln (unbewegliche WG)

2402
Sonderposten aus öffentlichen Fördermitteln - für ambulante Pflegeeinrichtungen (bewegliche WG)

2403
Sonderposten aus öffentlichen Fördermitteln - für ambulante Pflegeeinrichtungen (unbewegliche WG)

2404
Sonderposten aus öffentlichen Fördermitteln - für teilstationäre Pflegeeinrichtungen (bewegliche WG)

2405
Sonderposten aus öffentlichen Fördermitteln - für teilstationäre Pflegeeinrichtungen (unbewegliche WG)

2406
Sonderposten aus öffentlichen Fördermitteln - für vollstationäre Pflegeeinrichtungen (bewegliche WG)

2407
Sonderposten aus öffentlichen Fördermitteln - für vollstationäre Pflegeeinrichtungen (unbewegliche WG)

2408
Sonderposten aus öffentlichen Fördermitteln - für Einrichtungen der Kurzzeitpflege (bewegliche WG)

2409
Sonderposten aus öffentlichen Fördermitteln - für Einrichtungen der Kurzzeitpflege (unbewegliche WG)

2500
Sonderposten aus nicht-öffentlichen Fördermitteln (bewegliche WG)

2501
Sonderposten aus nicht-öffentlichen Fördermitteln (unbewegliche WG)

2502
Sonderposten aus nicht-öffentlichen Fördermitteln - für ambulante Pflegeeinrichtungen (bewegliche WG)

2503
Sonderposten aus nicht-öffentlichen Fördermitteln - für ambulante Pflegeeinrichtungen (unbewegliche WG)

2504
Sonderposten aus nicht-öffentlichen Fördermitteln - für teilstationäre Pflegeeinrichtungen (bewegliche WG)

2505
Sonderposten aus nicht-öffentlichen Fördermitteln - für teilstationäre Pflegeeinrichtungen (unbewegliche WG)

2506
Sonderposten aus nicht-öffentlichen Fördermitteln - für vollstationäre Pflegeeinrichtungen (bewegliche WG)

2507
Sonderposten aus nicht-öffentlichen Fördermitteln - für vollstationäre Pflegeeinrichtungen (unbewegliche WG)

2508
Sonderposten aus nicht-öffentlichen Fördermitteln - für Einrichtungen der Kurzzeitpflege (bewegliche WG)

2509
Sonderposten aus nicht-öffentlichen Fördermitteln - für Einrichtungen der Kurzzeitpflege (unbewegliche WG)

2600
Ausgleichsposten aus Darlehensforderung

2700
Pensions- und ähnliche Rückstellungen

2701
Rückstellungen für Pensionen und ähnliche Verpflichtungen gegenüber Gesellschaftern oder nahestehenden Personen (10% Beteiligung am Kapital)

2702
Rückstellungen für Direktzusagen

2703
Rückstellungen für Zuschussverpflichtungen für Pensionskassen und Lebensversicherungen

2709
Rückstellungen für Pensionen und ähnliche Verpflichtungen zur Saldierung mit Vermögensgegenständen zum langfristigen Verbleib nach § 246 Abs. 2 HGB

2710
Steuerrückstellungen

2711
Gewerbesteuerrückstellung, § 4 Abs. 5b EStG

2712
Gewerbesteuerrückstellung

2714
Körperschaftsteuerrückstellung

2716
Steuerrückstellung aus Steuerstundung (BStBK)

2718
Rückstellungen für latente Steuern

2719
Passive latente Steuern

2720
Urlaubsrückstellungen

2722
Berufsgenossenschaft Rückstellung

2727
Rückstellungen für mit der Altersversorgung vergleichbare langfristige Verpflichtungen zur Saldierung mit Vermögensgegenständen zum langfristigen Verbleib nach § 246 Abs. 2 HGB

2729
Rückstellungen für mit der Altersversorgung vergleichbare langfristige Verpflichtungen zum langfristigen Verbleib

2730
Sonstige Rückstellungen

2734
Rückstellungen Instandhaltung bis 3 Monate

2742
Rückstellungen für Abschluss und Prüfung

2743
Rückstellungen zur Erfüllung der Aufbewahrungspflichten

2744
Aufwandsrückstellungen gemäß § 249 Abs. 2 HGB a. F.

2750
Rückstellungen für Umweltschutz

SKR45

Die meistgesuchten Konten der Kontenklasse 2:

  1. 2506 - Sonderposten aus nicht-öffentlichen Fördermitteln - für vollstationäre Pflegeeinrichtungen (bewegliche WG)
  2. 2327 - Zweckgebundene Rücklagen
  3. 2742 - Rückstellungen für Abschluss und Prüfung
  4. 2111 - Zuwendungen, Spenden
  5. 2021 - Gesellschafter-Darlehen
  6. 2348 - Verlustvortrag vor Verwendung
  7. 2401 - Sonderposten aus öffentlichen Fördermitteln (unbewegliche WG)
  8. 2121 - Privateinlagen
  9. 2160 - Unentgeltliche Wertabgaben
  10. 2210 - Ausstehende Einlagen auf das gezeichnete Kapital, nicht eingefordert (Passivausweis, von gezeichnetem Kapital offen abgesetzt, eingeforderte ausstehende Einlagen siehe Konto 1628)

Der SKR45 Kontenrahmen ist ein spezieller Kontenrahmen, der für die Buchführung von Ärzten, Zahnärzten und anderen Heilberufen in Deutschland entwickelt wurde. Im Gegensatz zu den anderen Kontenrahmen, die hauptsächlich auf die Bedürfnisse von Unternehmen ausgerichtet sind, bietet der SKR45 Kontenrahmen spezielle Konten für Heilberufe.

Der SKR45 Kontenrahmen umfasst Konten für typische Einnahmen und Ausgaben von Heilberufen, wie z.B. Honorare, Praxisräume, medizinische Geräte, Personalkosten, Steuern und Versicherungen. Darüber hinaus gibt es Konten für spezielle Zwecke, wie z.B. für die Abrechnung von Leistungen mit Krankenkassen oder für die Buchung von Privatleistungen.

Im Vergleich dazu sind die SKR03, SKR04 und SKR01 Kontenrahmen für Unternehmen ausgerichtet und bieten Konten für typische Einnahmen und Ausgaben von Unternehmen. Obwohl es einige Konten im SKR03, SKR04 und SKR01 Kontenrahmen gibt, die auch für Heilberufe relevant sein können, ist der SKR45 Kontenrahmen speziell auf die Bedürfnisse von Heilberufen zugeschnitten und bietet eine umfassendere Abdeckung von Konten, die für diese Art von Berufstätigen relevant sind.