Kontenklassen:

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 

  

3000
Bruttoerlöse Erzeugnis A

3001
Bruttoerlöse Kreditverkäufe Detail

3002
Bruttoerlöse Kreditverkäufe Engros

3007
Bruttoerlöse aus Nebenleistungen (Porto und Verpackung)

3008
Bestandesänderungen Forderungen

3009
Erlösminderungen

3090
Skonti

3091
Rabatte und Preisnachlässe

3092
Rückvergütungen

3093
Provisionen an Dritte

3094
Inkassospesen

3095
Verluste Forderungen, Veränderung Wertberichtigungen

3096
Kursdifferenzen

3097
Frachten, Porti

3200
Bruttoerlöse Artikel A

3201
Bruttoerlöse Kreditverkäufe Detail

3202
Bruttoerlöse Kreditverkäufe Engros

3207
Bruttoerlöse aus Nebenleistungen (Porto und Verpackung)

3208
Bestandesänderungen Forderungen

3209
Erlösminderungen

3290
Skonti

3291
Rabatte und Preisnachlässe

3292
Rückvergütungen

3293
Provisionen an Dritte

3294
Inkassospesen

3295
Verluste Forderungen, Veränderung Wertberichtigungen

3296
Kursdifferenzen

3297
Frachten, Porti

3400
Bruttoerlöse Dienstleistung A

3401
Bruttoerlöse Kreditgeschäft

3407
Bruttoerlöse aus Nebenleistungen

3408
Bestandesänderungen Forderungen

3409
Erlösminderungen

3490
Skonti

3491
Rabatte und Preisnachlässe

3492
Rückvergütungen

3493
Provisionen an Dritte

3494
Inkassospesen

3495
Verluste Forderungen, Veränderung Wertberichtigungen

3496
Kursdifferenzen

3497
Porti

3600
Erlös aus Rohmaterial

3601
Erlös aus Hilfsmaterial

3602
Erlös aus Abfällen

3607
Erlös aus Nebenleistungen

3608
Bestandesänderungen Forderungen

3609
Nebenerlösminderungen

3610
Lizenzerlös für Produkt A

3619
Erlösminderungen Lizenzen, Patente usw.

3670
Erlöse aus Personalausleihe

3680
Sonstige Erlöse

3690
Skonti

3691
Rabatte und Preisnachlässe

3700
Eigenherstellung von mobilen Sachanlagen

3701
Eigenherstellung von immobilen Sachanlagen

3702
Eigenreparaturen von mobilen Sachanlagen

3703
Eigenreparaturen von immobilen Sachanlagen

3710
Eigenverbrauch Erzeugnis A

3720
Eigenverbrauch Handelsware A

3740
Eigenverbrauch Dienstleistung A

3790
Naturalbezüge

3800
Skonti

3801
Rabatte und Preisnachlässe

3802
Rückvergütungen

3803
Provisionen an Dritte

3804
Inkassospesen

3805
Verluste Forderungen, Veränderung Wertberichtigungen

3806
Kursdifferenzen

3807
Versandspesen

3809
MWST Saldosteuersatz

3900
Bestandesänderungen unfertige Erzeugnisse

3901
Bestandesänderungen fertige Erzeugnisse

3940
Bestandesänderungen nicht fakturierte Dienstleistungen

KMU

Die meistgesuchten Konten der Kontenklasse 3:

  1. 3200 - Bruttoerlöse Artikel A
  2. 3001 - Bruttoerlöse Kreditverkäufe Detail
  3. 3805 - Verluste Forderungen, Veränderung Wertberichtigungen
  4. 3090 - Skonti
  5. 3296 - Kursdifferenzen
  6. 3701 - Eigenherstellung von immobilen Sachanlagen
  7. 3007 - Bruttoerlöse aus Nebenleistungen (Porto und Verpackung)
  8. 3008 - Bestandesänderungen Forderungen
  9. 3096 - Kursdifferenzen
  10. 3201 - Bruttoerlöse Kreditverkäufe Detail

KMU steht für kleine und mittlere Unternehmen und ist kein spezifischer Kontenrahmen, sondern bezieht sich auf Unternehmen in Bezug auf ihre Größe und Wirtschaftskraft. KMU umfassen Unternehmen mit einer begrenzten Anzahl an Mitarbeitern und einem begrenzten Umsatzvolumen im Vergleich zu großen Unternehmen.

In der Buchhaltung können KMU in der Regel verschiedene Kontenrahmen verwenden, die auf die spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen des Unternehmens zugeschnitten sind. In Deutschland werden beispielsweise die Kontenrahmen SKR03, SKR04 und SKR01 häufig von KMU verwendet, während in der Schweiz der GKR für KMU geeignet ist.

Der Kontenrahmen, der am besten für ein bestimmtes KMU geeignet ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Größe des Unternehmens, der Branche und den spezifischen Anforderungen an die Buchführung.