Mit der Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden!
INFO

Buchungssatz.de

  
Suche verfeinern KU V M AV AM S F U G K HBÜ HB SB EÜR

Kontenklassen:

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9

   

Zoom: öffne im neuen Fenster Suchen mit "Strg F"/"Ctrl F"
DATEV-Kontenrahmen
Branchenpaket für Vereine, Stiftungen, gGmbHs (SKR 49)
Gültig für 2019
Kontenklassen-Übersicht
Konten-
Kontenarten
USt-
klasse
Hinweise
0
Bestandskonten Aktiva
Vorsteuerabzug möglich
1
Bestandskonten Passiva
keine USt
2
Erfolgskonten für Ideellen Bereich = Einnahmen und Ausgaben gemeinnütziger Vereine und
keine USt
nicht gemeinnütziger Vereine, die keiner Einkunftsart zuzurechnen sind
Ausnahme: Erwerbsteuer
(Tätigkeitsbereich 2000)
aus i. g. Erwerb o.
Vorsteuerabzug
3
Erfolgskonten für ertragsteuerneutrale Posten = bei der steuerlichen Gewinnermittlung
keine USt
gemeinnütziger Vereine und nicht gemeinnütziger Vereine nicht anzusetzende Einnahmen und
Ausgaben (Tätigkeitsbereich 3000)
4
Erfolgskonten für Vermögensverwaltung = steuerbegünstigte Einnahmen und Werbungs-
0 % + 7 % + 19 % USt-
kosten gemeinnütziger Vereine und nicht gemeinnütziger Vereine aus Vermögensverwaltung
Vorsteuerabzug möglich
(Tätigkeitsbereich 4000)
5
Erfolgskonten für ertragsteuerfreie Zweckbetriebe Sport = Betriebseinnahmen und
0 % + 7 % USt-Vorsteu-
Betriebsausgaben aus steuerbegünstigten sportlichen Veranstaltungen gemeinnütziger
erabzug möglich
Vereine nach § 67a Abs. 1 oder Abs. 3 S. 1 AO (Tätigkeitsbereich 5000)
6
Erfolgskonten für andere ertragsteuerfreie Zweckbetriebe = Betriebseinnahmen und
0 % + 7 % USt-Vorsteu-
Betriebsausgaben aus anderen steuerbegünstigten Zweckbetrieben gemeinnütziger Vereine
erabzug möglich
(Tätigkeitsbereich 6000)
7
Erfolgskonten für ertragsteuerpflichtige Geschäftsbetriebe Sport = Betriebseinnahmen und
0 % + 7 % + 19 % USt-
Betriebsausgaben aus nicht steuerbegünstigten sportlichen Betätigungen gemeinnütziger
Vorsteuerabzug möglich
Vereine und nicht gemeinnütziger Vereine (Tätigkeitsbereich 7000)
8
Erfolgskonten für andere ertragsteuerpflichtige Geschäftsbetriebe = Betriebseinnahmen
0 % + 7 % + 19 % USt-
und Betriebsausgaben aus anderen nicht steuerbegünstigten wirtschaftlichen
Vorsteuerabzug möglich
Geschäftsbetrieben gemeinnütziger Vereine und nicht gemeinnütziger Vereine
(Tätigkeitsbereich 8000)
9
Statistikkonten - Vortragskonten
keine USt
Erläuterungen zu den Funktionsbezeichnungen:
KU
= keine Errechnung der Umsatzsteuer möglich
V
= Zusatzfunktion „Vorsteuer“
M
= Zusatzfunktion „Umsatzsteuer“
AV
= automatische Errechnung der Vorsteuer
AM
= automatische Errechnung der Umsatzsteuer
S
= Sammelkonten
F
= Konten mit allgemeiner Funktion
R
= Buchungssperre
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Eigenformular, Nachdruck - auch auszugsweise - nicht gestattet
Seite 1
Vermögensposten
Klasse 0
Vermögensposten
Klasse 0
ANDERE ANLAGEN, BETRIEBS- UND
KU
0600-0629
V
0790
V
0630-0633
KU
0791-0794
GESCHÄFTSAUSSTATTUNG
M
0634-0639
V
0795
0250
Kraftfahrzeuge, Transportmittel
Fahrzeuge,
KU
0640-0734
KU
0796-0815
0255
Pkw
Transportmittel
V
0735
KU
0820-0869
0260
Anhänger
KU
0736-0739
KU
0877-0884
0265
Pflegemaschinen
V
0740
KU
0895-0905
KU
0741-0770
KU
0910-0989
0300
Vereinsausstattung
Vereinsausstattung
KU
0775-0782
/Sonstige Anlagen
0305
Vereinskleidung
KU
0785
0310
Sportgeräte
und Ausstattung
0315
Werkzeuge
(Stiftung/GmbH)
R 0002
0320
Büroeinrichtung
Immaterielle Vermö-
0335
Sonstiges Inventar
ANLAGEVERMÖGEN
gensgegenstände
0340
Geringwertige Wirtschaftsgüter
0341
Wirtschaftsgüter (Sammelposten)
0010
Entgeltlich erworbene Konzessionen,
Entgeltlich erwor-
gewerbliche Schutzrechte und ähnliche
0400
Sonstige Anlagen und Ausstattung
bene Konzessio-
Sonstige Anlagen
Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen
0405
Betriebsausstattung
nen, gewerbliche
und Ausstattung
Rechten und Werten
0410
Geschäftsausstattung
Schutzrechte und
ähnliche Rechte
0015
Konzessionen
0415
Büroeinrichtung
0016
Ablöse bezahlte Sportler
0420
Ladeneinrichtung
und Werte sowie
0017
Ablöse unbezahlte Sportler bis 2.556 Euro
0425
Werkzeuge
Lizenzen an sol-
0018
Ablöse unbezahlte Sportler über 2.556 Euro
0430
Einbauten
chen Rechten und
0020
Gewerbliche Schutzrechte
0475
Geringwertige Wirtschaftsgüter
Werten
0025
Ähnliche Rechte und Werte
0476
Wirtschaftsgüter (Sammelposten)
0026
Rechtswerte
0480
Geleistete Anzahlungen Grundstücke/
0027
EDV-Software
Geleistete Anzah-
Gebäude
0030
Lizenzen an gewerblichen Schutzrechten und
lungen, Anlagen
ähnlichen Rechten und Werten
im Bau
0485
Gebäude im Bau
0490
Geleistete Anzahlungen sonstige Sachanla-
0035
Geschäfts- oder Firmenwert
gen
Geschäfts- oder
0495
Sonstige Sachanlagen im Bau
Firmenwert
Finanzanlagen
0038
Anzahlungen auf Geschäfts- oder Firmen-
Geleistete Anzah-
wert
0500
Anteile an verbundenen Unternehmen
lungen
Anteile an verbun-
0039
Geleistete Anzahlungen auf immaterielle
(Anlagevermögen)
denen Unter-
Vermögensgegenstände
nehmen
0504
Anteile an herrschender oder mit Mehrheit
beteiligter Gesellschaft
0040
Verschmelzungsmehrwert
Geschäfts- oder
0505
Ausleihungen an verbundene Unternehmen
Firmenwert
Ausleihungen an
verbundene
Sachanlagen
Unternehmen
0050
Unbebaute Grundstücke
Grundstücke,
0055
Grundstückswerte eigener Grundstücke
Beteiligungen
0510
Beteiligungen
grundstücks-
bebaut mit Gebäuden
0513
Typisch stille Beteiligungen
gleiche Rechte und
0060
Grundstückswerte eigener Grundstücke
0516
Atypisch stille Beteiligungen
Bauten
bebaut mit Anlagen
0517
Beteiligungen an Kapitalgesellschaften
0065
Grundstücke mit Substanzverzehr
0518
Beteiligungen an Personengesellschaften
0070
Grundstücksgleiche Rechte (Erbbaurecht,
Ausleihungen an
0540
Ausleihungen an Unternehmen, mit denen
Dauerwohnrecht, unbebaute Grundstücke)
ein Beteiligungsverhältnis besteht
Unternehmen, mit
0100
Gebäude
denen ein Beteili-
Gebäude
0110
Vereinsheim
gungsverhältnis
0111
Sporthallen
besteht
0112
Sportanlagen
0120
Vereinsgaststätte
0545
Wertpapiere des Anlagevermögens
Wertpapiere des
0125
Sonstige Vereinsgebäude
Anlagevermögens
0130
Geschäftsbauten
0135
Fabrikbauten
Sonstige Ausleih-
0550
Sonstige Ausleihungen
0150
Garagen
0555
Geleistete Kautionen
ungen
0155
Außenanlagen
0560
Darlehen
0160
Hof- und Wegebefestigungen
0165
Wohnbauten
UMLAUFVERMÖGEN
0170
Einrichtungen für Gebäude
Vorräte
0175
Ausbauten, Anbauten und Zubauten
0180
Einbauten Pachtgrundstück
0600
Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe (Bestand)
Roh-, Hilfs- und
0185
Bauten auf fremden Grundstücken
Betriebsstoffe
0200
Technische Anlagen
Technische
0205
Maschinen
Unfertige Erzeug-
0610
Unfertige Erzeugnisse, unfertige Leistungen
Anlagen und
0210
Betriebsvorrichtungen
nisse, Leistungen
(Bestand)
Maschinen
0215
Sportvorrichtungen
0220
Vereinsheimausstattung
Fertige Erzeug-
0620
Waren (Bestand)
0621
Fertige Erzeugnisse (Bestand)
nisse, Waren
0625
Bestände Waren/Material aus Sachspenden
Seite 2
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Vermögensposten
Klasse 0
Vermögensposten
Klasse 0
0630
Geleistete Anzahlungen auf Vorräte
0680
Forderungen gegen verbundene Unter-
Geleistete Anzah-
Forderungen ge-
lungen
gen verbundene
nehmen
0681
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
Unternehmen oder
0682
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
Erhaltene Anzah-
0634
Erhaltene Anzahlungen auf Bestellungen
Verbindlichkeiten
(von Vorräten offen abgesetzt)
gegenüber verbun-
0683
Besitzwechsel gegen verbundene Unter-
lungen
nehmen
denen Unter-
0684
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
0640
Ausstehende Einlagen auf das gezeichnete
nehmen
Eingeforderte,
0685
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
Kapital, eingefordert (Forderungen, nicht
noch ausstehende
0686
Besitzwechsel gegen verbundene Unter-
eingeforderte ausstehende Einlagen
Kapitaleinlagen
nehmen, bundesbankfähig
(gGmbH/Stiftung)
s. Konto 1144)
F 0687
Forderungen aus Lieferungen und Leistun-
gen gegen verbundene Unternehmen
0641
Nachschüsse (Forderungen, Gegenkonto
Eingeforderte
F 0688
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
Nachschüsse
1149)
F 0689
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
(gGmbH)
0690
Forderungen gegen Unternehmen, mit
Forderungen ge-
Forderungen, sonstige
gen Unternehmen,
denen ein Beteiligungsverhältnis besteht
Vermögensgegenstände
mit denen ein
0691
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
0692
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
Beteiligungsver-
S 0650
Forderungen aus Lieferungen und
Forderungen aus
0693
Besitzwechsel gegen Unternehmen, mit
hältnis besteht
Leistungen
Lieferungen und
denen ein Beteiligungsverhältnis besteht
oder
R 0651
Forderungen aus Lieferungen und
Leistungen oder
0694
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
Verbindlichkeiten
sonstige Verbind-
Leistungen
0695
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
gegenüber Unter-
F 0652
Forderungen aus Lieferungen und
lichkeiten
0696
Besitzwechsel gegen Unternehmen, mit
nehmen, mit denen
Leistungen ohne Kontokorrent
ein Beteiligungs-
denen ein Beteiligungsverhältnis besteht,
F 0653
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
bundesbankfähig
verhältnis besteht
F 0654
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
F 0697
Forderungen aus Lieferungen und Leistun-
F 0655
Forderungen aus Vereinsbereichen
gen gegen Unternehmen, mit denen ein
F 0656
Wechsel aus Lieferungen und Leistungen
Beteiligungsverhältnis besteht
F 0657
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
F 0698
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
F 0658
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
F 0699
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
F 0659
Wechsel aus Lieferungen und Leistungen,
bundesbankfähig
0700
Sonstige Vermögensgegenstände
Sonstige Vermö-
F 0660
Forderungen nach § 11 Abs. 1 Satz 2 EStG
0701
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
gensgegenstände
für § 4 Abs. 3 EStG
0702
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
F 0661
Zweifelhafte Forderungen
F 0705
Geldtransit
F 0662
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
Sonstige Vermö-
F 0663
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
gensgegenstände
oder sonstige Ver-
0665
Einzelwertberichtigungen auf Forderungen
Forderungen aus
bindlichkeiten
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
Lieferungen und
Leistungen
0666
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
0707
Forderungen gegen GmbH-Gesellschafter
Sonstige Vermö-
0667
Pauschalwertberichtigung auf Forderungen
0708
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
gensgegenstände
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
0709
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
0668
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
F 0710
Verrechnungskonto für Gewinnermittlung
Sonstige Vermö-
F 0670
Forderungen aus Lieferungen und Leistun-
§ 4 Abs. 3 EStG, nicht ergebniswirksam
Forderungen aus
gensgegenstände
gen gegen Gesellschafter
Lieferungen und
oder sonstige Ver-
Leistungen oder
F 0671
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
bindlichkeiten
F 0672
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
sonstige Verbind-
lichkeiten
0712
Forderungen gegen Vorstandsmitglieder
Sonstige Vermö-
und Geschäftsführer
gensgegenstände
Forderungen aus
0673
Gegenkonto zu sonstige Vermögensgegen-
0713
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
stände bei Buchungen über Debitorenkonto
Lieferungen und
0714
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
Leistungen
F 0715
Überleitungskonto Kostenstellen
Sonstige Vermö-
0674
Gegenkonto 0653-0654, 0661-0664,
gensgegenstände
Forderungen aus
Lieferungen und
0670-0672, 0675-0679, 0687-0689,
oder sonstige Ver-
0697-0699 bei Aufteilung Debitorenkonto
bindlichkeiten
Leistungen oder
sonstige Verbind-
F 0716
Verrechnungskonto erhaltene Anzahlungen
lichkeiten
Sonstige Verbind-
bei Buchung über Debitorenkonto
lichkeiten
0675
Wertberichtigungen auf Forderungen gegen
Forderungen ge-
verbundene Unternehmen
0717
Forderungen gegen sonstige Gesellschafter
gen verbundene
Sonstige Vermö-
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
0718
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
Unternehmen
gensgegenstände
0676
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
0719
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
0677
Wertberichtigungen auf Forderungen gegen
F 0720
Verrechnungskonto Ist-Versteuerung
Forderungen ge-
Sonstige Vermö-
gen Unternehmen,
Unternehmen, mit denen ein Beteiligungs-
gensgegenstände
mit denen ein
verhältnis besteht
oder sonstige
Beteiligungsver-
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
Verbindlichkeiten
0678
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
hältnis besteht
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Seite 3
Vermögensposten
Klasse 0
Vermögensposten
Klasse 0
0721
Forderungen gegen Personal aus Lohn- und
S 0825
Aufzuteilende Vorsteuer
Sonstige Vermö-
Sonstige Vermö-
gensgegenstände
Gehaltsabrechnung
gensgegenstände
S 0830
Aufzuteilende Vorsteuer 7 %
0722
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
S 0835
Aufzuteilende Vorsteuer 19 %
oder
0723
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
S 0838
Aufzuteilende Vorsteuer nach §§ 13a/13b
sonstige Verbind-
0724
Kautionen
lichkeiten (Über-
UStG 19 %
0725
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
S 0839
Aufzuteilende Vorsteuer nach §§ 13a/13b
schussrechner -
0726
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
UStG
keine Zuordnung)
0727
Darlehen
S 0840
Aufzuteilende Vorsteuer aus innergemein-
0728
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
schaftlichem Erwerb
0729
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
0841
Aufzuteilende Vorsteuer Anlagevermögen
S 0844
Aufzuteilende Vorsteuer aus innergemein-
0730
Gegenkonto Bruttovorumsatz
Saldo USt-Konten
schaftlichem Erwerb 19 %
AV 0735
Nettoaufwand 7 % Vorumsatz
(nur Überschuss-
0845
Aufzuteilende Vorsteuer Ausgaben
AV 0740
Nettoaufwand 19 % Vorumsatz
rechner)
B 4000-8000
0745
Umsatzsteuerforderungen laufendes Jahr
Sonstige Vermö-
S 0849
Abziehbare Vorsteuer nach § 13b UStG28)
Sonstige Vermö-
S 0850
Abziehbare Vorsteuer nach § 13b UStG
gensgegenstände
gensgegenstände
oder sonstige Ver-
19 %28)
oder
S 0853
Vorsteuer in Folgeperiode/im Folgejahr
sonstige Verbind-
bindlichkeiten (Sal-
abziehbar
lichkeiten (Über-
do USt-Konten -
Überschussrechner)
0855
Auflösung Vorsteuer aus Vorjahr § 4/3 EStG
schussrechner -
0857
Vorsteuer aus Investitionen § 4 Abs. 3 EStG
keine Zuordnung)
0859
Gegenkonto für Vorsteuer nach Durch-
0746
Forderungen aus Umsatzsteuer-Voraus-
schnittssätzen für § 4 Abs. 3 EStG
Sonstige Vermö-
zahlungen
gensgegenstände
0747
Umsatzsteuerforderungen Vorjahr
F 0860
Entstandene Einfuhrumsatzsteuer
(Überschussrechner
0748
Umsatzsteuerforderungen frühere Jahre
F 0865
Vorsteuer nach allgemeinen Durchschnitts-
- keine Zuordnung)
sätzen UStVA Kz. 63
S 0866
Vorsteuer aus Erwerb als letzter Abnehmer
Sonstige Vermö-
F 0755
Zurückzuzahlende Vorsteuer gem. § 15a
innerhalb eines Dreiecksgeschäfts
Abs. 1 UStG, unbewegliche Wirtschaftsgüter
gensgegenstände
oder
F 0756
Zurückzuzahlende Vorsteuer, § 15a Abs. 2
0867
Forderungen gegen typisch stille Gesell-
Sonstige Vermö-
UStG
sonstige Verbind-
schafter
gensgegenstände
lichkeiten (Über-
F 0757
Zurückzuzahlende Vorsteuer, § 15a Abs. 1
0868
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
schussrechner -
UStG, bewegliche Wirtschaftsgüter
0869
- Restlaufzeit größer 1 Jahr
F 0758
Nachträglich abziehbare Vorsteuer, § 15a
keine Zuordnung)
Abs. 2 UStG
0870
Durchlaufende Posten Einnahmen
Sonstige Vermö-
F 0759
Nachträglich abziehbare Vorsteuer gem.
0875
Durchlaufende Posten Ausgaben
gensgegenstände
§ 15a Abs. 1 UStG, unbewegliche Wirt-
oder sonstige Ver-
schaftsgüter
bindlichkeiten
F 0760
Nachträglich abziehbare Vorsteuer, § 15a
Abs. 1 UStG, bewegliche Wirtschaftsgüter
0877
Steuererstattungsansprüche gegenüber
Sonstige Vermö-
anderen Ländern
S 0761
Abziehbare Vorsteuer aus der Auslagerung
gensgegenstände
Sonstige Vermö-
0878
Körperschaftsteuerrückforderung
von Gegenständen aus einem Umsatz-
gensgegenstände
R 0879
steuerlager
oder sonstige
-80
Verbindlichkeiten
F 0881
Forderungen an das Finanzamt aus abge-
S 0770
Abziehbare Vorsteuer
(Saldo USt-Konten
führtem Bauabzugsbetrag
S 0775
Abziehbare Vorsteuer 7 %
- Überschuss-
S 0780
Abziehbare Vorsteuer 19 %
0882
Forderungen gegenüber Bundesagentur für
rechner)
Arbeit
F 0785
Pauschalierte Vorsteuer
0883
Forderungen aus Gewerbesteuerüber-
AV 0790
Nettoaufwand 7 % aus innergemeinschaft-
Saldo USt-Konten
zahlungen
lichem Erwerb
(nur Überschuss-
AV 0795
Nettoaufwand 19 % aus innergemeinschaft-
0885
Sammelkonto aufzuteilende Ausgaben
rechner)
Sonstige Vermö-
lichem Erwerb
gensgegenstände
0890
Sammelkonto aufzuteilende Einnahmen
F 0895
Forderungen aus Lieferungen und Leistun-
oder
S 0810
Abziehbare Vorsteuer aus innergemein-
gen zum allgemeinen Umsatzsteuersatz oder
Sonstige Vermö-
sonstige Verbind-
gensgegenstände
schaftlichem Erwerb
eines Kleinunternehmers (EÜR)
lichkeiten
oder
S 0811
Abziehbare Vorsteuer aus innergemein-
F 0896
Forderungen aus Lieferungen und Leistun-
sonstige Verbind-
schaftlichem Erwerb 19 %
gen zum ermäßigten Umsatzsteuersatz (EÜR)
lichkeiten (Saldo
S 0815
Abziehbare Vorsteuer aus innergemein-
F 0897
Forderungen aus steuerfreien oder nicht
USt-Konten - Über-
schaftlichem Erwerb von Neufahrzeugen
steuerbaren Lieferungen und Leistungen
schussrechner)
von Lieferanten ohne Umsatzsteuer-
(EÜR)
Identifikationsnummer
F 0898
Forderungen aus Lieferungen und Leistun-
0820
Gegenkonto Vorsteuer § 4/3 EStG
gen nach Durchschnittssätzen gemäß § 24
UStG (EÜR)
F 0899
Gegenkonto 0895-0898 bei Aufteilung der
Forderungen nach Steuersätzen (EÜR)
Seite 4
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Vermögensposten
Klasse 0
Vermögensposten
Klasse 1
Wertpapiere
KU
1000-1069
KU
1080-1099
Anteile an verbun-
0900
Anteile an verbundenen Unternehmen
KU
1118-1119
(Umlaufvermögen)
denen Unterneh-
KU
1125-1153
men
KU
1155-1159
KU
1180-1219
0910
Finanzwechsel
Sonstige Wert-
KU
1300-1329
0915
Sonstige Wertpapiere
papiere
M
1330-1334
KU
1335-1682
Kasse, Bank
F 0920
Kasse
KU
1685-1819
F 0925
Hauptkasse
M
1820-1825
F 0930
Nebenkasse 1
KU
1826-1827
F 0935
Nebenkasse 2
M
1828-1839
KU
1840-1880
Kasse, Bank oder
F 0940
Bank (Postbank)
KU
1885-1989
F 0945
Bank
Verbindlichkeiten
F 0950
Bank 1
gegenüber Kredit-
VERMÖGEN / EIGENKAPITAL
F 0955
Bank 2
instituten
Gewinnrücklagen
F 0960
Schecks
1000
Gebundene Rücklage gem. § 62 Abs. 1 Nr. 1
Kasse, Bank
Gebundene
AO
Rücklagen
1002
Betriebsmittelrücklage
RECHNUNGSABGRENZUNGS-
1004
Wiederbeschaffungsrücklage gem. § 62
POSTEN
Abs. 1 Nr. 2 AO
0990
Aktive Rechnungsabgrenzung
1010
Rücklagen ideeller Bereich bis 2020
Rechnungsabgren-
1011
Rücklagen ideeller Bereich bis 2021
zungsposten
1012
Rücklagen ideeller Bereich bis 2022
1013
Rücklagen ideeller Bereich bis 2023
1014
Rücklagen ideeller Bereich bis 2024
1015
Rücklagen ideeller Bereich bis 2025
1016
Rücklagen ideeller Bereich bis 20268)
1017
Rücklagen ideeller Bereich bis 2017
1018
Rücklagen ideeller Bereich bis 2018
1019
Rücklagen ideeller Bereich bis 2019
1020
Rücklagen Vermögensverwaltung bis 2020
1021
Rücklagen Vermögensverwaltung bis 2021
1022
Rücklagen Vermögensverwaltung bis 2022
1023
Rücklagen Vermögensverwaltung bis 2023
1024
Rücklagen Vermögensverwaltung bis 2024
1025
Rücklagen Vermögensverwaltung bis 2025
1026
Rücklagen Vermögensverwaltung bis 20268)
1027
Rücklagen Vermögensverwaltung bis 2017
1028
Rücklagen Vermögensverwaltung bis 2018
1029
Rücklagen Vermögensverwaltung bis 2019
1030
Rücklagen Zweckbetriebe bis 2020
1031
Rücklagen Zweckbetriebe bis 2021
1032
Rücklagen Zweckbetriebe bis 2022
1033
Rücklagen Zweckbetriebe bis 2023
1034
Rücklagen Zweckbetriebe bis 2024
1035
Rücklagen Zweckbetriebe bis 2025
1036
Rücklagen Zweckbetriebe bis 20268)
1037
Rücklagen Zweckbetriebe bis 2017
1038
Rücklagen Zweckbetriebe bis 2018
1039
Rücklagen Zweckbetriebe bis 2019
1040
Rücklagen Geschäftsbetriebe bis 2020
1041
Rücklagen Geschäftsbetriebe bis 2021
1042
Rücklagen Geschäftsbetriebe bis 2022
1043
Rücklagen Geschäftsbetriebe bis 2023
1044
Rücklagen Geschäftsbetriebe bis 2024
1045
Rücklagen Geschäftsbetriebe bis 2025
1046
Rücklagen Geschäftsbetriebe bis 20268)
1047
Rücklagen Geschäftsbetriebe bis 2017
1048
Rücklagen Geschäftsbetriebe bis 2018
1049
Rücklagen Geschäftsbetriebe bis 2019
1070
Freie Rücklage gem. § 62 Abs. 1 Nr. 3 AO
Freie Rücklagen
1074
Rücklage aus Vermögensverwaltung
1075
Rücklage aus sonstigen zeitnah zu verwen-
Sonstige Rück-
denden Mitteln
lagen
1076
Rücklage zum Erwerb von Gesellschafts-
rechten gem. § 62 Abs. 1 Nr. 4 AO
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Seite 5
Vermögensposten
Klasse 1
Vermögensposten
Klasse 1
Ergebnisvorträge
Gewinnrücklagen
(nur GmbH)
1080
Ergebnisvortrag allgemein
Ergebnisvortrag
1150
Gesetzliche Rücklage
allgemein
Gesetzliche Rück-
lage
1082
Vortrag ideeller Bereich
Vortrag ideeller
1155
Satzungsmäßige Rücklagen
Bereich
Satzungsmäßige
Rücklagen
Vortrag Vermö-
1084
Vortrag Vermögensverwaltung
Andere Gewinn-
1158
Andere Gewinnrücklagen (Falls Sie die Rück-
gensverwaltung
lagen nach dem Zeitpunkt der Auflösung
rücklagen
differenziert ausweisen möchten, buchen Sie
Vortrag Zweckbe-
1085
Vortrag Zweckbetriebe Sport
bitte auf den Konten 1000 ff)
triebe Sport
Jahresüberschuss/
1086
Vortrag sonstige Zweckbetriebe
-fehlbetrag
Vortrag sonstige
Zweckbetriebe
1160
Gewinn-/Verlustvortrag
Gewinn-/Verlust-
vortrag
1087
Vortrag Geschäftsbetriebe Sport
Vortrag Geschäfts-
betriebe Sport
1170
Vereinskapital / sonstige nicht zeitnah zu
Vereinskapital/
verwendende Mittel gemäß § 62 Abs. 3 AO
Sonstige nicht
1088
Vortrag sonstige Geschäftsbetriebe
Vortrag sonstige
zeitnah zu verwen-
Geschäftsbetriebe
dende Mittel
(Stiftung/GmbH)
1090
Nutzungsgebundenes Kapital (Eigen-
Nutzungsgebun-
denes Kapital
kapitalausweis)
SONDERPOSTEN
1180
Sonderposten mit Rücklageanteil
Stiftungskapital
Sonderposten mit
(nur Stiftungen)
1181
Sonderposten mit Rücklageanteil nach § 6b
Rücklageanteil
EStG1)
Errichtungskapital
1100
Errichtungskapital
1182
Sonderposten mit Rücklageanteil nach EStR
R 6.61)
1103
Zustiftungskapital
1183
Ausgleichsposten bei Entnahmen § 4g EStG1)
Zustiftungskapital
1184
Rücklage für Zuschüsse1)
1105
Zuführung aus Ergebnisrücklagen
Zuführung aus
1185
Nutzungsgebundenes Kapital
Nutzungsgebun-
Ergebnisrücklagen
denes Kapital
Umschichtungsergeb-
1190
Längerfristig gebundene Spenden
nisse
Längerfristig ge-
bundene Spenden
1110
Ergebnisse Vermögensumschichtung
Ergebnisse Vermö-
gensumschichtung
1195
Noch nicht satzungsgemäß verwendete
Noch nicht satz-
Spenden
ungsgemäß ver-
Ergebnisrücklagen
wendete Spenden
(nur Stiftungen)
1115
Kapitalerhaltungsrücklage
RÜCKSTELLUNGEN
Kapitalerhaltungs-
rücklage
Pensionsrückstel-
1200
Rückstellungen für Pensionen und ähnliche
Verpflichtungen
lungen
1118
Ansparrücklage § 62 Abs. 4 AO
Ansparrücklage
Steuerrückstellun-
1210
Steuerrückstellungen
1120
Sonstige Ergebnisrücklagen (Falls Sie die
Sonstige Ergebnis-
gen
Rücklagen nach dem Zeitpunkt der Auflö-
rücklagen
sung differenziert ausweisen möchten,
1220
Sonstige Rückstellungen
buchen Sie bitte auf den Konten 1000 ff)
Sonstige Rückstel-
lungen
1125
Ergebnisvortrag
Ergebnisvortrag
FÖRDERUNGSVERPFLICHTUNGEN
Gezeichnetes Kapital
1230
Bewilligungen
Bewilligungen
Gezeichnetes Ka-
1140
Gezeichnetes Kapital
(nur Stiftungen)
pital (nur GmbH)
1235
Rückgängig gemachte Bewilligungen
Rückgängig ge-
Nicht eingeforder-
1144
Ausstehende Einlagen auf das gezeichnete
machte Bewilli-
te ausstehende
Kapital, nicht eingefordert (Passivausweis,
gungen (nur
Einlagen (GmbH
vom gezeichneten Kapital offen abgesetzt;
Stiftungen)
und Stiftung)
eingeforderte ausstehende Einlagen
s. Konto 0640)
Kapitalrücklage (GmbH
und Stiftung)
1145
Kapitalrücklage
Kapitalrücklage
1149
Nachschusskapital (nur GmbH)
-Gegenkonto 0641
Seite 6
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Vermögensposten
Klasse 1
Vermögensposten
Klasse 1
VERBINDLICHKEITEN
1380
Verbindlichkeiten für satzungsgemäße
Verbindlichkeiten
für satzungsge-
Leistungen
Anleihen
1300
Anleihen, nicht konvertibel
mäße Leistungen
1301
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
1302
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
1385
Verbindlichkeiten aus erteilten Zusagen
1303
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
Verbindlichkeiten
1315
Anleihen, konvertibel
aus erteilten Zusa-
1316
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
gen (nur Stiftun-
1317
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
gen)
1318
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
Verbindlichkeiten
1390
Verbindlichkeiten aus nicht zweck-
1330
Erhaltene Anzahlungen auf Bestellungen
entsprechend verwendeten Mitteln
Erhaltene Anzah-
aus nicht zweck-
lungen auf Bestel-
(Verbindlichkeiten)
entsprechend ver-
1331
Erhaltene Anzahlungen
lungen
wendeten Mitteln
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
1332
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
1395
Verbindlichkeiten aus bedingt rückzahlungs-
Verbindlichkeiten
1333
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
aus bedingt rück-
pflichtigen Spenden
F 1335
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und
zahlungspflich-
Verbindlichkeiten
aus Lieferungen
Leistungen gegenüber Gesellschaftern
tigen Spenden
F 1336
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
und Leistungen
F 1337
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
1500
Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten
oder
Verbindlichkeiten
F 1338
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
1510
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
sonstige Vermö-
gegenüber Kredit-
1339
Gegenkonto 1335-1338,1347-1349, 1365-
1520
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
gensgegenstände
instituten oder
1369, 1375-1379 bei Aufteilung Kreditoren-
1530
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
Kasse, Bank
konto
1540
Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten
S 1340
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und
aus Teilzahlungsverträgen
Leistungen
1550
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
F 1341
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und
1560
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
Leistungen zum allgemeinen Umsatz-
1570
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
steuersatz (EÜR)
1575
(frei, in Bilanz kein Restlaufzeitvermerk)
F 1342
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und
-98
Leistungen zum ermäßigten Umsatz-
1599
Gegenkonto 1500-1574 bei Aufteilung der
steuersatz (EÜR)
Verbindlichkeiten
Konten 1575-1598
F 1343
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und
gegenüber Kredit-
Leistungen ohne Vorsteuerabzug (EÜR)
instituten
F 1344
Gegenkonto 1341-1343 bei Aufteilung der
Verbindlichkeiten nach Steuersätzen (EÜR)
1600
Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern
Sonstige Verbind-
F 1345
Verbindlichkeiten Investitionen § 4/3 EStG
lichkeiten
1601
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
F 1346
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und
1602
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
Leistungen ohne Kontokorrent
1603
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
F 1347
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
1605
Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern
F 1348
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
für offene Ausschüttungen
F 1349
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
1610
Darlehen typisch stiller Gesellschafter
1611
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
Verbindlichkeiten
F 1350
Wechselverbindlichkeiten
1612
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
aus Wechseln
F 1351
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
1613
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
F 1352
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
1615
Darlehen atypisch stiller Gesellschafter
F 1353
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
1616
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
1617
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
1360
Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen
Verbindlichkeiten
1618
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
Unternehmen
gegenüber ver-
1620
Partiarische Darlehen
bundenen Unter-
1361
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
1621
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
1362
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
nehmen oder
1622
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
1363
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
Forderungen gegen
1623
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
verbundene Unter-
F 1365
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leis-
1625
Erhaltene Kautionen
tungen gegenüber verbundenen Unterneh-
nehmen
1626
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
men
1627
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
F 1366
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
1628
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
F 1367
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
1630
Darlehen
F 1368
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
1631
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
1370
Verbindlichkeiten gegenüber Unternehmen,
1632
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
Verbindlichkeiten
mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht
1633
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
gegenüber Unter-
1371
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
1635
(frei, in Bilanz kein Restlaufzeitvermerk)
nehmen, mit de-
1372
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
-78
nen ein Beteili-
1373
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
1679
Gegenkonto 1600-1624, 1630-1634 und
gungsverhältnis
F 1375
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und
1800-1805 bei Aufteilung der Konten
besteht oder
Leistungen gegenüber Unternehmen, mit
1635-1678
Forderungen ge-
denen ein Beteiligungsverhältnis besteht
1680
Agenturwarenabrechnung
genüber Unterneh-
F 1376
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
1681
Kreditkartenabrechnung
men, mit denen ein
F 1377
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
1682
Verbindlichkeiten gegenüber Arbeitsge-
Beteiligungsverhält
F 1378
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
meinschaften
nis besteht
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Seite 7
Vermögensposten
Klasse 1
Vermögensposten
Klasse 1
Sonstige Verbind-
1685
Verbindlichkeiten gegenüber GmbH-Gesell-
Sonstige Verbind-
S 1864
Umsatzsteuer aus im Inland steuerpflichtigen
lichkeiten
schaftern
lichkeiten oder
Leistungen 7 %
1686
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
sonstige Vermö-
S 1865
Umsatzsteuer aus im Inland steuerpflichtigen
1687
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
gensgegenstände
Leistungen 19 %
1688
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
(Saldo USt-Konten
S 1866
Umsatzsteuer aus im Inland steuerpflichtigen
1690
Verbindlichkeiten gegenüber stillen Gesell-
- Überschuss-
EU-Lieferungen
schaftern
rechner)
R 1867
1691
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
-68
1692
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
S 1869
Umsatzsteuer aus im anderen EU-Land
1693
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
Sonstige Verbind-
steuerpflichtigen elektronischen Dienst-
lichkeiten (Saldo
Sonstige Vermö-
1695
Verrechnungskonto geleistete Anzahlungen
USt-Konten - Über-
leistungen
bei Buchung über Kreditorenkonto
S 1870
Umsatzsteuer aus im anderen EU-Land
gensgegenstände
schussrechner)
steuerpflichtigen Lieferungen
S 1871
Umsatzsteuer aus im anderen EU-Land
Sonstige Verbind-
1700
Verbindlichkeiten aus Lohn- und Kirchen-
steuer
steuerpflichtigen sonstigen Leistungen
lichkeiten oder
1705
Verbindlichkeiten im Rahmen der sozialen
sonstige Vermö-
S 1872
Umsatzsteuer aus innergemeinschaftlichem
Sonstige Verbind-
gensgegenstände
Sicherheit
lichkeiten oder
Erwerb ohne Vorsteuerabzug
1706
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
S 1873
Umsatzsteuer aus innergemeinschaftlichem
1707
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
sonstige Vermö-
Erwerb 19 %
gensgegenstände
1708
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
(Saldo USt-Konten
1710
Voraussichtliche Beitragsschuld gegenüber
den Sozialversicherungsträgern
- Überschuss-
rechner)
Sonstige Verbind-
1712
Verbindlichkeiten aus Lohn und Gehalt
1715
Verbindlichkeiten aus Einbehaltungen
S 1880
Umsatzsteuer nicht fällig
lichkeiten
Steuerrückstellun-
(KapESt und SolZ, KiSt auf KapESt) für
S 1885
Umsatzsteuer nicht fällig 7 %
gen oder
offene Ausschüttungen
sonstige Vermö-
S 1890
Umsatzsteuer nicht fällig 19 %
1716
Verbindlichkeiten für Verbrauchsteuern
R 1891
gensgegenstände
1720
Verbindlichkeiten aus Vermögensbildung
-92
(Überschussrechner
1721
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
- keine Zuordnung)
S 1895
Umsatzsteuer nicht fällig aus im Inland
1722
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
steuerpflichtigen EU-Lieferungen
1723
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
S 1896
Umsatzsteuer nicht fällig aus im Inland
1724
Ausgegebene Geschenkgutscheine
steuerpflichtigen EU-Lieferungen 19 %
R 1897
1730
Lohn- und Gehaltsverrechnungskonto
Sonstige Verbind-
-98
1731
Lohn- und Gehaltsverrechnung § 11 Abs. 2
lichkeiten oder
sonstige Vermö-
Satz 2 EStG für § 4 Abs. 3 EStG
Sonstige Verbind-
S 1901
Umsatzsteuer nach § 13b UStG
1732
Verbindlichkeiten im Rahmen der sozialen
S 1902
Umsatzsteuer nach § 13b UStG, 19 %
gensgegenstände
lichkeiten oder
Sicherheit für § 4 Abs. 3 EStG
R 1903
sonstige Vermö-
gensgegenstände
-04
1798
Verbindlichkeiten für Einbehaltungen von
Sonstige Ver-
S 1905
Umsatzsteuer aus der Auslagerung von
(Saldo USt-Konten
Arbeitnehmern
bindlichkeiten
Gegenständen aus einem Umsatzsteuerlager
- Überschuss-
1799
Verbindlichkeiten an das Finanzamt aus
rechner)
abzuführendem Bauabzugsbetrag
1800
Sonstige Verbindlichkeiten
F 1910
Sammelkonto Umsatzsteuer-Vorauszahlung/
Sonstige Verbind-
1801
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
lichkeiten
-erstattung
1802
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
F 1911
Umsatzsteuer-Vorauszahlungen 1/11
(Überschussrechner
1803
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
F 1912
Nachsteuer, UStVA Kz. 65
- keine Zuordnung)
1804
Sonstige Verbindlichkeiten nach § 11 Abs. 2
1913
Umsatzsteuer frühere Jahre
Satz 2 EStG für § 4 Abs. 3 EStG
F 1914
In Rechnung unrichtig oder unberechtigt
1806
Verbindlichkeiten aus Steuern und Abgaben
ausgewiesene Steuerbeträge, UStVA Kz. 69
1807
- Restlaufzeit bis 1 Jahr
1915
Steuerzahlungen an andere Länder
1808
- Restlaufzeit 1 bis 5 Jahre
1916
Verbindlichkeiten aus Umsatzsteuer-Voraus-
1809
- Restlaufzeit größer 5 Jahre
zahlungen
1815
Gegenkonto Bruttoerlöse
Saldo USt-Konten
S 1918
Umsatzsteuer in Folgeperiode fällig (§§ 13
AM 1820
Nettoerlöse 7 %
Sonstige Verbind-
(nur Überschuss-
Abs. 1 Nr. 6, 13b Abs. 2 UStG)
AM 1825
Nettoerlöse 19 %
lichkeiten oder
rechner)
1919
Umsatzsteuer Vorjahr
R 1826
sonstige Vermö-
1920
Umsatzsteuer laufendes Jahr
-27
gensgegenstände
(Überschussrechner
1930
Einfuhrumsatzsteuer aufgeschoben bis…
AM 1830
Nettoerlöse 0 % mit Vorsteuer-Abzug
AM 1835
Nettoerlöse 0 % ohne Vorsteuer-Abzug
- keine Zuordnung)
AM 1836
Nettoerlöse 0 % aus innergemeinschaft-
lichen Lieferungen (steuerfrei)
RECHNUNGSABGRENZUNGSPOSTEN
1990
Passive Rechnungsabgrenzung
S 1840
Umsatzsteuer
Rechnungsabgren-
Sonstige Verbind-
S 1845
Umsatzsteuer 7 %
zungsposten
lichkeiten oder
S 1850
Umsatzsteuer 19 %
sonstige Vermö-
R 1851
gensgegenstände
-52
(Saldo USt-Konten
S 1860
Umsatzsteuer aus innergemeinschaftlichem
- Überschuss-
Erwerb
rechner)
S 1861
Umsatzsteuer innergemeinschaftlicher
Erwerb Neufahrzeuge ohne USt-IdNr.
Seite 8
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Ergebnisposten
Klasse 2
Ergebnisposten
Klasse 2
Erfolgskonten für Ide-
2660
Anteilige Raumkosten
KU
2000-2929
Raumkosten
ellen Bereich = Einnah-
V
2930
2661
Miete, Pacht
men und Ausgaben ge-
2663
Raumnebenkosten
meinnütziger Vereine
V
2935
und nicht gemeinnütz-
2664
Reparaturen
iger Vereine, die keiner
Übrige Ausgaben
2700
Kosten der Mitgliederverwaltung
Einkunftsart zuzurech-
nen sind (Tätigkeits-
2701
Bürobedarf
bereich 2000)
2702
Porto, Telefon
2703
Einzugskosten
IDEELLER BEREICH
2704
Sonstige Verwaltungskosten
2750
Verbrauchsabgaben und sonstige Beiträge
EINNAHMEN
2751
Abgaben Landesverband
2000
Einnahmen Bereich 2000
2752
Abgaben Fachverband
Sonstige nicht
2753
Versicherungen, Beiträge
steuerbare
Einnahmen
2800
Mitgliederpflege
2801
Vereinsmitteilungen
2110
Echte Mitgliedsbeiträge bis 300 EUR32)
2802
Geschenke, Jubiläen, Ehrungen
Mitgliedsbeiträge
2120
Echte Mitgliedsbeiträge 300 - 1.023 EUR32)
2803
Ausbildungskosten
2804
Lehr- und Jugendarbeit
2150
Aufnahmegebühren bis 300 EUR32)
2810
Repräsentationskosten
Aufnahmege-
bühren
2160
Aufnahmegebühren 300 - 1.534 EUR32)
2890
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
2170
Umlagen
(bei Buchverlust)
2892
Einstellungen in steuerliche Rücklagen
2300
Erhaltene nicht steuerbare Zuschüsse
Zuschüsse
2893
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
2301
Zuschüsse von Verbänden
wert bei Buchverlust)
2302
Zuschüsse von Behörden
2894
Rechts- und Beratungskosten
2303
Sonstige Zuschüsse
2900
Sonstige Kosten
2400
Sonstige Einnahmen ideeller Bereich
2902
Verrechnete / aufgeteilte Kosten
Sonstige nicht
2410
Steuerfreie Einnahmen nicht gemeinnütziger
2903
Nicht abziehbare Vorsteuer
steuerbare
Vereine
2904
Anteilige Umsatzsteuerzahlungen30)
Einnahmen
2412
Zuwendungen Dritter (Sponsoren)
AV 2930
Innergemeinschaftlicher Erwerb ohne
2420
Steuerfreie Einnahmen gemeinnütziger
Vorsteuer und 7 % Umsatzsteuer
Vereine
AV 2935
Innergemeinschaftlicher Erwerb ohne
Vorsteuer und 19 % Umsatzsteuer
2421
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
(bei Buchgewinn)
2423
Erträge aus der Auflösung einer steuerlichen
Rücklage
2425
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
wert bei Buchgewinn)
2450
Verrechnete/aufgeteilte Einnahmen ideeller
Bereich
2451
Verrechnete Sachbezüge Arbeitnehmer
2490
Erträge aus Zuschreibungen des Sachanla-
gevermögens
Nicht anzusetzende
AUSGABEN
Ausgaben
2500
Abschreibungen auf Sachanlagen
Abschreibungen
2501
Sofortabschreibung geringwertiger
Wirtschaftsgüter
2502
Abschreibungen auf den Sammelposten
Wirtschaftsgüter
2503
Kalkulatorische Abschreibungen
Übrige Ausgaben
2507
Verrechnete kalkulatorische Abschreibungen
2510
Ausgaben Bereich 2000
Personalkosten
2550
Anteilige Personalkosten
2551
Löhne und Gehälter
2552
Ehrenamtspauschale
2553
Abgeführte Lohnsteuer
2554
Aufwandsentschädigungen Übungsleiter
2555
Gesetzliche soziale Aufwendungen
2556
Aushilfslöhne
2557
Sachzuwendungen und Dienstleistungen an
Arbeitnehmer
2558
Beiträge zur Berufsgenossenschaft
2560
Reisekosten Arbeitnehmer Verpflegungs-
Reisekosten
mehraufwand
2561
Reisekosten Arbeitnehmer
2562
Reisekosten Arbeitnehmer Übernachtungs-
aufwand
2563
Reisekosten Arbeitnehmer Fahrtkosten
2564
Kilometergelderstattung Arbeitnehmer
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Seite 9
Ergebnisposten
Klasse 3
Ergebnisposten
Klasse 3
Erfolgskonten für er-
Vermögensverwaltung
KU
3200-3399
tragsteuerneutrale Pos-
ten = bei der steuerlich-
KU
3401
3400
Steuerneutrale Einnahmen Bereich 4000
Steuerneutrale
en Gewinnermittlung
M
3410-3414
3401
Investitionszulage
Einnahmen
gemeinnütziger Vereine
KU
3415-3419
3402
Erstattete Kapitalertragsteuer
und nicht gemeinnütz-
M
3420-3449
3403
Erstattete und vergütete Körperschaftsteuer
iger Vereine nicht anzu-
V
3450
3404
Solidaritätszuschlagerstattungen für
setzende Einnahmen
V
3455-3499
Vorjahre
und Ausgaben (Tätig-
keitsbereich 3000)
KU
3515-3549
3410
Steuerfreie Erträge aus Wertpapieren
V
3550-3599
(Bestand vor 01.01.2009)
KU
3615-3649
3415
Ertrag aus pauschaler Vorsteuer § 23a UStG
V
3650-3699
3420
Erträge aus dem Abgang von Gegenständen
KU
3701-3749
des Anlagevermögens ertragsteuerfrei
V
3750-3753
3421
Erträge aus dem Abgang von Gegenständen
KU
3770-3780
des Anlagevermögens ertragsteuerfrei 0 %
V
3781-3789
USt
KU
3790-3799
3422
Erträge aus dem Abgang von Gegenständen
KU
3801-3819
des Anlagevermögens ertragsteuerfrei 7 %
V
3850-3852
USt
KU
3857-3860
3423
Erträge aus dem Abgang von Gegenständen
V
3861-3863
des Anlagevermögens ertragsteuerfrei 19 %
KU
3864-3949
USt
KU
3951-3956
KU
3958-3966
3450
Nicht abziehbare Ausgaben Bereich 4000
Nicht abziehbare
KU
3970-3999
3451
Abgezogene Kapitalertragsteuer
Ausgaben
3452
Abgezogene Körperschaftsteuer
ERTRAGSNEUTRALE POSTEN
3453
Solidaritätszuschlag
3455
Nicht abzugsfähige Bewirtungskosten
Ideeller Bereich
Zweckbetriebe Sport
3200
Steuerneutrale Einnahmen Bereich 2000
Sonstige steuer-
Steuerneutrale
3500
Steuerneutrale Einnahmen Bereich 5000
neutrale Einnah-
3515
Ertrag aus pauschaler Vorsteuer § 23a UStG
men
Einnahmen
3210
Schenkungen
Nicht abziehbare
3550
Nicht abziehbare Ausgaben Bereich 5000
Schenkungen
3551
Ausgaben i. S. v. § 4 Abs. 5 EStG
Ausgaben
3552
Geschenke nicht abzugsfähig
3211
Erbschaften
Erbschaften/
3553
Nicht abzugsfähige Bewirtungskosten
Vermächtnisse
3212
Vermächtnisse
3590
Umsatzsteuer auf unentgeltliche Wertab-
gaben § 3 Abs. 1b, Abs. 9a UStG
3215
Sonstige Einnahmen
Sonstige steuer-
Sonstige Zweckbetriebe
neutrale Einnah-
men
3600
Steuerneutrale Einnahmen Bereich 6000
Steuerneutrale
3615
Ertrag aus pauschaler Vorsteuer § 23a UStG
Einnahmen
3220
Erhaltene Spenden / Zuwendungen
Spenden
3221
Geldzuwendungen gegen Zuwendungs-
Nicht abziehbare
3650
Nicht abziehbare Ausgaben Bereich 6000
bestätigung
3651
Ausgaben i. S. v. § 4 Abs. 5 EStG
3223
Geldzuwendungen ohne Zuwendungs-
Ausgaben
3652
Geschenke nicht abzugsfähig
bestätigung
3653
Nicht abzugsfähige Bewirtungskosten
3225
Sachzuwendungen gegen Zuwendungs-
3690
Umsatzsteuer auf unentgeltliche Wertab-
bestätigung
gaben § 3 Abs. 1b, Abs. 9a UStG
3227
Sachzuwendungen ohne Zuwendungs-
bestätigung
Geschäftsbetriebe Sport
3230
Aufwandszuwendungen gegen Zuwen-
3700
Steuerneutrale Einnahmen Bereich 7000
dungsbestätigung
Steuerneutrale
3701
Investitionszulage
3232
Aufwandszuwendungen ohne Zuwendungs-
Einnahmen
3710
Steuerfreie Einnahmen zum Verlustausgleich
bestätigung
für Teilbereich 7000 Geschäftsbetrieb Sport
3240
Ertrag aus Spendenverbrauch
3711
Mitglieder-Umlagen zum Verlustausgleich
3250
Nicht abziehbare Ausgaben Bereich 2000
für Teilbereich 7000 Geschäftsbetrieb Sport
Sonstige nicht ab-
ziehbare Ausgaben
3712
Mitglieder-Zuschüsse zum Verlustausgleich
für Teilbereich 7000 Geschäftsbetrieb Sport
3251
Gezahlte Spenden / Zuwendungen
3715
Ertrag aus pauschaler Vorsteuer § 23a UStG
Gezahlte/hingege-
3252
Hingegebene Sachspenden/-zuwendungen
bene Spenden
3750
Nicht abziehbare Ausgaben Bereich 7000
Nicht abziehbare
3754
Gewerbesteuer
Ausgaben
Sonstige nicht ab-
3260
Erbschaft-, Schenkungsteuer
3755
Körperschaftsteuer
ziehbare Ausgaben
3756
Solidaritätszuschlag zur KSt
3770
Säumnis-/Verspätungszuschläge
3780
Gewährte Spenden/Zuwendungen
3781
Ausgaben i. S. v. § 4 Abs. 5 EStG
3782
Geschenke nicht abzugsfähig
3783
Nicht abzugsfähige Bewirtungskosten
3790
Umsatzsteuer auf unentgeltliche Wertab-
gaben § 3 Abs. 1b, Abs. 9a UStG
3795
Aufwand aus Verrechnungsposten
- Gegenkonto zu 7518/7520, 7851/7858
Seite 10
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Ergebnisposten
Klasse 3
Ergebnisposten
Klasse 3
Sonstige wirtschaftliche
Zusätzlich für
Geschäftsbetriebe
Stiftungen:
3800
Steuerneutrale Einnahmen Bereich 8000
3970
Entnahmen aus der Kapitalerhaltungs-
Steuerneutrale
Ergebnisverwen-
Einnahmen
3801
Investitionszulage
dung
rücklage
3815
Ertrag aus pauschaler Vorsteuer § 23a UStG
3974
Entnahmen aus der Ansparrücklage § 62
3820
Zinserträge § 233a AO, steuerfrei (Anlage A
Abs. 4 AO
KSt)
3975
Einstellungen in die Kapitalerhaltungs-
rücklage
3850
Nicht abziehbare Ausgaben Bereich 8000
Nicht abziehbare
3979
Einstellungen in die Ansparrücklage § 62
3853
Gewerbesteuer
Ausgaben
Abs. 4 AO
3854
Solidaritätszuschlag zur KSt
3855
Körperschaftsteuer
Zusätzlich für gemein-
3857
Säumnis-/Verspätungszuschläge
nützige GmbHs:
3861
Ausgaben i. S. v. § 4 Abs. 5 EStG
3980
Entnahmen aus der gesetzlichen Rücklage
Ergebnisverwen-
3862
Geschenke nicht abzugsfähig
3981
Entnahmen aus dem Ausgleichsposten für
dung
3863
Nicht abzugsfähige Bewirtungskosten
aktivierte eigene Anteile
3864
Gezahlte Zinsen auf hinterzogene Steuern
3982
Entnahmen aus satzungsmäßigen Rücklagen
3870
Gezahlte Zinsen gemäß § 233a AO
3984
Erträge aus der Kapitalherabsetzung
3873
Gezahlte Aussetzungszinsen KSt
3985
Einstellungen in die gesetzliche Rücklage
3890
Umsatzsteuer auf unentgeltliche Wert-
3986
Einstellungen in den Ausgleichsposten für
abgaben § 3 Abs. 1b, Abs. 9a UStG
aktivierte eigene Anteile
3895
Aufwand aus Verrechnungsposten
3987
Einstellungen in satzungsmäßige Rücklagen
- Gegenkonto zu 8158-8166
ERGEBNISVERWENDUNGSRECHNUNG
Für alle gemeinnützigen
Körperschaften
3950
Ergebnisvortrag aus dem Vorjahr
Ergebnisverwen-
dung
3951
Verminderung des Kapitals aus realisierten
Vermögensumschichtungen
3952
Entnahmen aus den sonstigen nicht zeitnah
zu verwendenden Mitteln/dem Vereins-
kapital
3953
Entnahmen aus gebundenen Rücklagen
gem. § 62 Abs. 1 Nr. 1 u. 2 AO
3955
Entnahmen aus freien Rücklagen gem. § 62
Abs. 1 Nr. 3 AO
3956
Entnahmen aus Rücklagen zum Erwerb von
Gesellschaftsrechten gem. § 62 Abs. 1 Nr. 4
AO
3957
Entnahmen aus sonstigen Rücklagen
3958
Verminderung des nutzungsgebundenen
Kapitals
3961
Erhöhung des Kapitals aus Vermögens-
umschichtungen
3962
Einstellungen in die sonstigen nicht zeitnah
zu verwendenen Mittel/das Vereinskapital
3963
Einstellungen in gebundene Rücklagen gem.
§ 62 Abs. 1 Nr. 1 u. 2 AO
3964
Erhöhung des nutzungsgebundenen Kapitals
3965
Einstellungen in freie Rücklagen gem. § 62
Abs. 1 Nr. 3 AO
3966
Einstellungen in Rücklagen zum Erwerb von
Gesellschaftsrechten gem. § 62 Abs. 1 Nr. 4
AO
3967
Einstellungen in die sonstigen Rücklagen
Zusätzlich für GmbHs
und Stiftungen:
3968
Entnahmen aus der Kapitalrücklage
Ergebnisverwen-
dung
3969
Einstellungen in die Kapitalrücklage nach
den Vorschriften über die vereinfachte
Kapitalherabsetzung
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Seite 11
Ergebnisposten
Klasse 4
Ergebnisposten
Klasse 4
Erfolgskonten für Ver-
4488
Erträge aus Zuschreibungen des Finanz-
M
4000-4149
Sonstige ertrag-
mögensverwaltung =
M
4200-4342
steuerpflichtige
anlagevermögens
steuerbegünstigte Ein-
nahmen und Werbungs-
KU
4343-4397
Einnahmen nicht
4489
Verrechnete/aufgeteilte Einnahmen
kosten gemeinnütziger
M
4398-4419
gemeinnütziger
4490
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
Vereine und nicht ge-
M
4488-4492
Vereine (ngV)
(bei Buchgewinn)
meinnütziger Vereine
KU
4493-4497
aus Vermögensverwal-
4492
Erlöse aus Verkäufen Finanzanlagen (bei
M
4498-4499
tung (Tätigkeitsbereich
Buchgewinn)
V
4510-4529
4000)
4493
Erträge aus der Auflösung einer steuerlichen
KU
4530
Rücklage
V
4531-4589
4495
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
M
4595-4599
wert bei Buchgewinn)
KU
4600-4699
4496
Anlagenabgänge Finanzanlagen (Restbuch-
V
4710-4751
wert bei Buchgewinn)
V
4894-4905
4498
Umgebuchte Einnahmen wegen Verlust
KU
4906
Gemeinnützigkeit
VERMÖGENSVERWALTUNG
AUSGABEN / WERBUNGSKOSTEN
EINNAHMEN GV
4500
Abschreibungen auf Sachanlagen
Abschreibungen
4501
Sofortabschreibung geringwertiger
4000
Steuerfreie Einnahmen gemeinnütziger
Sonstige ertrag-
Wirtschaftsgüter
Vereine aus Vermögensverwaltung
steuerfreie Einnah-
4503
Abschreibungen auf Finanzanlagen
men gemeinnütz-
4504
Abschreibungen auf den Sammelposten
iger Vereine (gV)
Wirtschaftsgüter
4110
Miet- und Pachterträge 0 % USt
Sonstige Ausga-
4506
Kalkulatorische Abschreibungen
Miet- und Pacht-
4111
Miet- und Pachterträge 7 % USt
4508
Verrechnete kalkulatorische Abschreibungen
erträge (gV)
ben
4120
Einnahmen aus Vermietung für längere
4510
Ausgaben Bereich 4000
Dauer
R 4530
4121
Vermietung längere Dauer 0 % USt
4531
Sonstige Kosten
4122
Vermietung Betriebsvorrichtungen längere
4590
Einstellungen in steuerliche Rücklagen
Dauer 7 % USt
4595
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
(bei Buchverlust)
Zins- und Kurs-
4150
Zinserträge 0 % USt
4597
Erlöse aus Verkäufen Finanzanlagen (bei
4151
Erträge aus Wertpapieren 0 % USt
erträge (gV)
Buchverlust)
4152
Kursgewinne aus Wertpapieren 0 % USt
4600
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
4153
Erträge aus Zuschreibungen von Wert-
wert bei Buchverlust)
papieren
4602
Anlagenabgänge Finanzanlagen (Restbuch-
wert bei Buchverlust)
4200
Erlöse von Werbeunternehmen
Erträge Werbung
4700
Zinsen Vermögensverwaltung
(gV)
4201
Erlöse Werbeunternehmen 7 % USt
4710
Kosten Wertpapierverwaltung
4202
Übertragene Werbeflächenrechte
4711
Geldbeschaffungskosten
4203
Übertragene Lautsprecherwerbung
4712
Nebenkosten des Geldverkehrs
4239
Verrechnete/aufgeteilte Einnahmen
4750
Grundstücksaufwendungen
Sonstige ertrag-
4340
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
4751
Grundstücksreparaturen
steuerfreie Einnah-
(bei Buchgewinn)
4752
Versicherungen
men gemeinnütz-
4342
Erlöse aus Verkäufen Finanzanlagen (bei
4894
Rechts- und Beratungskosten
iger Vereine (gV)
Buchgewinn)
4900
Sonstige Kosten Vermögensverwaltung
4343
Erträge aus der Auflösung einer steuerlichen
4901
Sonstige Kosten
Rücklage
4902
Verrechnete/aufgeteilte Kosten
4345
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
4904
Anteilige Umsatzsteuerzahlungen30)
wert bei Buchgewinn)
4905
Aufzuteilende Vorsteuer30)
4347
Anlagenabgänge Finanzanlagen (Restbuch-
F 4906
Abziehbare Vorsteuer30)
wert bei Buchgewinn)
4907
Nicht abziehbare Vorsteuer
4398
Umgebuchte Einnahmen wg. Verlust
4965
Anteilige Raumkosten
Gemeinnützigkeit
4966
Miete, Pacht
- Gegenkonto 4498
4967
Raumnebenkosten
EINNAHMEN NGV
4968
Bewirtungskosten (abzugsfähig)
4970
Reisekosten Arbeitnehmer
Sonstige ertrag-
4400
Steuerpflichtige Einnahmen nicht gemein-
4971
Reisekosten Arbeitnehmer Verpflegungs-
steuerpflichtige
nütziger Vereine
mehraufwand
Einnahmen nicht
4972
Reisekosten Arbeitnehmer Übernachtung-
gemeinnütziger
saufwand
Vereine (ngV)
4973
Reisekosten Arbeitnehmer Fahrtkosten
4974
Kilometergelderstattung Arbeitnehmer
Miet- und Pacht-
4410
Miet- und Pachterträge 0 % USt
Personalaufwand
4411
Miet- und Pachterträge 19 % USt
erträge (ngV)
4415
Sonstige Mieterträge
Löhne und
4980
Löhne und Gehälter
4981
Abgeführte Lohnsteuer
4420
Zinserträge 0 % USt
Gehälter
Zins- und Kurs-
4982
Freiwillige soziale Aufwendungen, lohn-
4421
Wertpapiererträge
erträge (ngV)
steuerpflichtig
4422
Sonstige Kapitalerträge
4443
Steuerpflichtige Kursgewinne aus Wert-
4990
Gesetzliche soziale Aufwendungen
Soziale Abgaben
papieren 0 % USt
4991
Aufwendungen für Altersversorgung
4992
Beiträge zur Berufsgenossenschaft
Seite 12
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Ergebnisposten
Klasse 5
Ergebnisposten
Klasse 5
Erfolgskonten für er-
5250
Sonstige Einnahmen Zweckbetrieb Sport
M 5000-5272
M 5700-5782
- aus Sonstigem
tragsteuerfreie Zweck-
KU
5273-5274
KU
5783
5255
Anteilige verrechnete Einnahmen/Umlagen
betriebe Sport = Be-
triebseinnahmen aus
M 5275-5279
M 5784-5786
5260
Einnahmen aus Ablöse/Freigabe unbezahlter
Umsatzerlöse aus
steuerbegünstigten
V
5280-5299
KU
5787-5799
Sportler 7 % USt
sportlichen Veranstal-
V
5500-5541
V
5800-5819
Sonstigem
5265
Ablösesummen über 2.556 EUR 7 % USt
tungen gemeinnütziger
V
5545-5599
V
5860-5872
Vereine nach § 67a AO
V
5605-5620
M
5873
5270
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
(Tätigkeitsbereich 5000)
Sonstige betrieb-
KU
5621
V
5874
(bei Buchgewinn)
liche Erträge
Teilbereich 5000 =
V
5622-5670
V
5876
Zweckbetriebe Sport 1,
5273
Erträge aus der Auflösung einer steuerlichen
M
5671
KU
5877
ertragsteuerfrei jedoch
Rücklage
KU
5673
V
5878-5879
umsatzsteuerpflichtig
5274
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
V
5674-5684
KU
5880-5881
wert bei Buchgewinn)
KU
5685-5694
V
5882-5989
V
5695-5699
5275
Einnahmen aus Nebenleistungen
Umsatzerlöse aus
Sonstigem
Ertragsteuerfreie Zweckbetriebe sind:
a)
Standardfall des § 67a Abs. 1 AO, wenn
5279
Erträge aus Zuschreibungen des Sachanlage-
Sonstige betrieb-
Zweckbetriebsgrenze 45.000 EUR (ab 2013)
liche Erträge
vermögens
Jahresbruttoeinnahmen nicht überschritten
wird (bei nachträglichem Überschreiten
Materialaufwand
AUSGABEN/AUFWENDUNGEN
Vgl. TB 8980)
Aufwendungen für
5280
Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebs-
b)
Optionsfall des § 67a Abs. 3 S. 1 AO „unbe-
stoffe und bezogene Waren
RHB/bezogene
zahlter Sport“ ohne Einnahmebegrenzung
Waren
ZWECKBETRIEBE SPORT
5290
Aufwendungen für bezogene Leistungen
Aufwendungen für
ZWECKBETRIEBE SPORT 1
bezogene Leistun-
(UST-PFLICHTIG)
gen
Umsatzerlöse
EINNAHMEN/ERTRÄGE
Personalaufwand
5000
Eintrittsgelder Sport 1
- aus Eintritts-
5005
Eintrittsgelder aus Wettkämpfen 7 % USt
Löhne und
5300
Löhne und Gehälter
geldern
5305
Personalkosten Trainer/Übungsleiter
5010
Eintrittsgelder aus Fußballspielen 7 % USt
Gehälter
5015
Eintrittsgelder aus Sportturnen 7 % USt
5310
Aufwandsentschädigung i. S. v. § 3 Nr. 26
5020
Eintrittsgelder aus sonstigen sportlichen
EStG
5315
Aufwandsentschädigung pauschal an aktive
Veranstaltungen 7 % USt
Vereinsmitglieder
5021
Eintrittsgelder aus Sport 1 (7 % USt)
5022
Eintrittsgelder aus Sport 2 (7 % USt)
5320
Aushilfslöhne
5023
Eintrittsgelder aus Sport 3 (7 % USt)
5350
Gesetzliche soziale Aufwendungen
Soziale Abgaben
5050
Einnahmen aus Sportreisen
5351
Beiträge zur Berufsgenossenschaft
- aus Sportreisen
5055
Einnahmen nicht steuerbar nach UStG
5355
Abgeführte Lohnsteuer
Löhne und
5060
Einnahmen 0 % USt
5360
Freiwillige soziale Aufwendungen, lohn-
Gehälter
5065
Einnahmen 7 % USt
steuerpflichtig
5070
Einnahmen aus sonstigen sportlichen
- aus sonstigen
5400
Aufwendungen für Altersversorgung
Soziale Abgaben
sportlichen
Veranstaltungen
5075
Einnahmen aus Leistungen gegenüber
Veranstaltungen
Abschreibungen
Nichtmitgliedern 7 % USt
5080
Erstattungen der Gastmannschaften
5450
Abschreibungen auf Sachanlagen
Immaterielle Ver-
5085
Einnahmen aus Auswahlspielen 7 % USt
mögensgegen-
5455
Sofortabschreibung geringwertiger
5090
Einnahmen aus USt-pflichtigen Sportkursen/
Wirtschaftsgüter
stände und Sach-
-lehrgängen ohne bezahlte Sportler
5456
Abschreibungen auf den Sammelposten
anlagen
Wirtschaftsgüter
5100
Einnahmen aus Leistungen gegenüber
- aus Leistungen
Mitgliedern
an Mitglieder
5465
Kalkulatorische Abschreibungen
Sonstige Kosten
5105
Platzgebühren 7 % USt
5467
Verrechnete kalkulatorische Abschreibungen
Zweckbetrieb
5110
Hallengebühren 7 % USt
Sport
5115
Chartergebühren 7 % USt
5120
Unechte Mitgliedsbeiträge
5470
Abschreibungen auf Sportler-Ablöse-
Immaterielle Ver-
Sonstige betriebliche
zahlungen
mögensgegen-
Erträge
stände und Sach-
5200
Einnahmen aus steuerbaren Zuschüssen für
anlagen
- aus veranstal-
Zweckbetrieb Sport
tungsgebundenen
5490
Abschreibungen auf Umlaufvermögen,
Zuschüssen
5205
Zuschüsse von Verbänden und Organisatio-
Umlaufvermögen,
steuerrechtlich bedingt (soweit unüblich
nen
unüblich hoch
5210
Ausbildungszuschüsse von Verbänden und
hoch)
Organisationen
5215
Zuschüsse von Behörden
5220
Ausbildungszuschüsse von Behörden
5225
Sonstige Zuschüsse
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Seite 13
Ergebnisposten
Klasse 5
Ergebnisposten
Klasse 5
Sonstige betriebliche
Teilbereich 5700 =
Aufwendungen
Zweckbetriebe Sport 2,
ertrag- und umsatz-
5500
Reisekosten für aktive Vereinsmitglieder
steuerfrei
Entschädigungen,
Sportveranstaltun-
5503
Reisekosten Arbeitnehmer Verpflegungs-
ZWECKBETRIEBE SPORT 2
mehraufwand
gen
5506
Reisekosten Arbeitnehmer
(UST-FREI)
5507
Reisekosten Arbeitnehmer Übernachtungs-
Umsatzerlöse
EINNAHMEN/ERTRÄGE
aufwand
5508
Reisekosten Arbeitnehmer Fahrtkosten
5700
Erlöse Sport 2 zu 0 % i. S. v. § 4 Nr. 22a UStG
- aus Sportunter-
5509
Kilometergelderstattung Arbeitnehmer
richt (§ 4 Nr. 22a
5702
Einnahmen aus Vorträgen/Sport 0 % USt
5512
Spesenersatz an aktive Sportler mit Kosten-
5704
Einnahmen aus Kursen/Sport 0 % USt
UStG)
nachweis
5706
Einnahmen aus sonstigen Veranstaltungen
5515
Spesenersatz an aktive Nichtmitglieder mit
0 % USt
Kostennachweis
5720
Sport-Erlöse 0 % i. S. v. § 4 Nr. 22b UStG
5518
Sonstige veranstaltungsabhängige Kosten
- aus Teilnehmer-
5722
Teilnehmergebühren 0 % USt
Sport 1
gebühren
5724
Startgelder 0 % USt
5521
Entschädigungen an Nichtaktive
5726
Meldegebühren 0 % USt
5536
Transportkosten
5728
Teilnehmergebühren 0 % USt Sportwett-
5539
Kostenerstattung der Gastmannschaften
kämpfe
5542
Abgaben
5545
Sonstige Kosten der Veranstaltung
5740
Sport Jugendhilfe 0 % i. S. v. § 4 Nr. 25 S. 3b
- aus Sportunter-
UStG
5550
Kosten der Sportanlagen
richt Jugendhilfe
Kosten der
5742
Einnahmen aus Lehrgängen Jugendhilfe
Sportanlagen
5555
Miete, Pacht
Sport 0 % USt
5560
Strom
5744
Einnahmen aus Sportunterricht Jugendhilfe
5561
Wasser
0 % USt
5562
Gas, Heizung
5565
Reparaturen
5750
Sport Jugendhilfe 0 % i. S. v. § 4 Nr. 25 S. 3a
- aus sportlichen
UStG
5570
Allgemeine Kosten des Sportbetriebs
Veranstaltungen
Allgemeine Kosten
5752
Einnahmen aus Darbietungen Jugendlicher
5575
Verwaltungskosten
Jugendhilfe
des Sportbetriebs
0 % USt
5580
Reisekosten
5754
Einnahmen aus Darbietungen Jugendlicher
5585
Reisekosten Arbeitnehmer Verpflegungs-
und Erwachsener 0 % USt
mehraufwand
5590
Reisekosten Arbeitnehmer
5760
Sonstige Einnahmen 0 % USt Zweckbetrieb
- aus Sonstigem
5591
Reisekosten Arbeitnehmer Übernachtungs-
Sport 2
aufwand
5762
Anteilig verrechnete Einnahmen/Erlöse
5592
Reisekosten Arbeitnehmer Fahrtkosten
5595
Kilometergelderstattung Arbeitnehmer
5780
Sonstige betriebliche Erträge
Sonstige betrieb-
5600
Versicherungen
liche Erträge
5782
Veräußerungserlöse 0 % i. S. v. § 4 Nr. 12
5605
Sportkleidung
UStG
5610
Ausbildungskostenersatz
5783
Erträge aus der Auflösung einer steuerlichen
Rücklage
Betriebskosten
5620
Betriebskosten Fahrzeuge, Transportmittel
5621
Kfz-Steuern
5784
Einnahmen aus Nebenleistungen
Fahrzeuge,
Umsatzerlöse aus
5622
Kfz-Versicherungen
Transportmittel
Sonstigem
5623
Laufende Kfz-Betriebskosten
5624
Kfz-Reparaturen
5785
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
Sonstige betrieb-
5625
Sonstige Kfz-Kosten
(bei Buchgewinn)
liche Erträge
5787
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
5630
Betriebskosten Ausstattung/Sportgeräte
Betriebskosten
wert bei Buchgewinn)
5645
Reparaturen Ausstattung/Sportgeräte
Ausstattung,
Sportgeräte
Materialaufwand
AUSGABEN/AUFWENDUNGEN
5800
Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und
5650
Sonstige Kosten Zweckbetrieb Sport 1
Aufwendungen für
Sonstige Kosten
Betriebsstoffe und bezogene Waren
5670
Verrechnete/aufgeteilte Kosten
Roh-, Hilfs- und
Zweckbetrieb
5671
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
Betriebsstoffe/
Sport
(bei Buchverlust)
bezogene Waren
5672
Einstellungen in steuerliche Rücklagen
5673
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
Aufwendungen für
5810
Aufwendungen für bezogene Leistungen
wert bei Buchverlust)
bezogene Leistun-
5674
Rechts- und Beratungskosten
gen
5675
Anteilige Umsatzsteuerzahlungen30)
5680
Aufzuteilende Vorsteuer30)
Personalaufwand
F 5685
Abziehbare Vorsteuer30)
5820
Personalkosten Übungsleiter, Trainer
5690
Nicht abziehbare Vorsteuer
Löhne und
Gehälter
5822
Löhne und Gehälter
5695
Aufzuteilende Posten Teilbereich 5000
5823
Aushilfslöhne
Zweckbetrieb Sport 1
5830
Gesetzliche soziale Aufwendungen
Soziale Abgaben
5831
Freiwillige soziale Aufwendungen,
Löhne und
Gehälter
lohnsteuerpflichtig
5835
Aufwendungen für Altersversorgung
Soziale Abgaben
5836
Beiträge zur Berufsgenossenschaft
Seite 14
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Ergebnisposten
Klasse 5
Ergebnisposten
Klasse 6
Abschreibungen
Erfolgskonten für an-
M 6000-6044
M 6500-6544
dere ertragsteuerfreie
KU
6045-6049
KU
6545-6549
5840
Abschreibungen auf Sachanlagen
Zweckbetriebe
Immaterielle Ver-
= Betriebseinnahmen
KU
6055-6059
KU
6555-6559
5844
Sofortabschreibung geringwertiger
mögensgegen-
und Betriebsausgaben
M 6060-6081
M 6560-6581
Wirtschaftsgüter
stände und Sach-
aus anderen steuerbe-
KU
6082-6084
KU
6582-6584
5845
Abschreibungen auf den Sammelposten
anlagen
günstigten Zweckbe-
M 6085-6169
M 6585-6669
Wirtschaftsgüter
trieben gemeinnütziger
V
6170-6179
V
6670-6699
Vereine wie Kultur,
5848
Kalkulatorische Abschreibungen
V
6300-6334
V
6800-6834
Sonstige Kosten
Lotterien und Ausspie-
5849
Verrechnete kalkulatorische Abschreibungen
lungen u. a. (Tätigkeits-
V
6336-6359
V
6839-6859
bereich 6000)
M
6361
M
6861
5850
Abschreibungen geleistete Ablösezahlungen
Immaterielle Ver-
KU
6363
V
6864-6874
Teilbereich 6000
mögensgegen-
V
6364-6374
KU
6875-6879
= sonstige Zweckbetriebe
stände und Sach-
1, ertragsteuerfrei jedoch
KU
6375-6376
V
6880-6949
anlagen
umsatzsteuerpflichtig
V
6380-6449
KU
6960-6974
KU
6460-6474
5855
Abschreibungen auf Umlaufvermögen,
Umlaufvermögen,
steuerrechtlich bedingt (soweit unüblich
SONSTIGE ZWECKBETRIEBE
unüblich hoch
hoch)
SONSTIGE ZWECKBETRIEBE 1
Sonstige betriebliche
(UST-PFLICHTIG)
Aufwendungen
EINNAHMEN/ERTRÄGE
5860
Kosten des Sportunterrichts
Sportunterricht
6000
Umsatzerlöse
Umsatzerlöse
6005
Umsatzerlöse 7 % USt
5865
Unmittelbare Kosten Darbietungen
Darbietungen
6008
Vermietung Sportanlagen an Mitglieder
Jugendlicher und Erwachsener
Jugendlicher und
6010
Eintrittsgelder
Erwachsener
6012
Zuwendungen Dritter (Sponsoren) 7 % USt
6015
Einnahmen aus Programmverkauf
5870
Sonstige Kosten Teilbereich 5700 Zweck-
Sonstige Kosten
6045
Direkt mit dem Umsatz verbundene Steuern
betrieb Sport 2
5872
Sonstige Kosten sportliche Veranstaltungen
6050
Bestandsveränderungen
Bestandsverände-
5873
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
rung
(bei Buchverlust)
5874
Sonstige Kosten Jugendhilfe
6055
Andere aktivierte Eigenleistungen
Andere aktivierte
5875
Einstellungen in steuerliche Rücklagen
Eigenleistungen
5876
Reisekosten
6059
Aktivierte Eigenleistungen (den Herstel-
5877
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
lungskosten zurechenbare Fremdkapital-
wert bei Buchverlust)
zinsen)
5878
Betriebskosten Ausstattung, Geräte
6060
Sonstige betriebliche Erträge
5879
Rechts- und Beratungskosten
Sonstige betrieb-
5880
Nicht abziehbare Vorsteuer
liche Erträge
5882
Verrechnungskonto aufzuteilende Posten
Teilbereich 5700 Zweckbetrieb Sport 2
Umsatzerlöse
6065
Einnahmen aus Nebenleistungen
ERGEBNISUMBUCHUNG NACH 8980
6070
Veranstaltungsgebundene Zuschüsse
Sonstige betrieb-
5990
Umgebuchte Einnahmen B 5000
6075
Anteilige verrechnete Einnahmen/Umlagen
Ergebnisumbuch-
liche Erträge
- Gegenkonto 8980
6080
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
ung nach 8980
5992
Umgebuchte Ausgaben B 5000
(bei Buchgewinn)
- Gegenkonto 8990
6082
Erträge aus der Auflösung einer steuerlichen
Rücklage
6084
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
wert bei Buchgewinn)
6085
Unentgeltliche Wertabgaben 7 % USt
Einnahmen aus
Umsatzerlösen
Materialaufwand
AUSGABEN/AUFWENDUNGEN
Aufwendungen für
6170
Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und
Betriebsstoffe und bezogene Waren
Roh-, Hilfs- und
Betriebsstoffe/be-
zogene Waren
6180
Aufwendungen für bezogene Leistungen
Aufwendungen für
bezogene Leistun-
gen
Personalaufwand
Löhne und
6200
Löhne und Gehälter
6205
Personalkosten Übungsleiter
Gehälter
6210
Aufwandsentschädigung § 3 Nr. 26 EStG
6215
Aushilfslöhne
6250
Gesetzliche soziale Aufwendungen
Soziale Abgaben
6251
Beiträge zur Berufsgenossenschaft
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Seite 15
Ergebnisposten
Klasse 6
Ergebnisposten
Klasse 6
6255
Abgeführte Lohnsteuer
R 6460
Löhne und
Gehälter
6260
Freiwillige soziale Aufwendungen, lohn-
-64
steuerpflichtig
R 6465
-74
6275
Aufwendungen für Altersversorgung
Soziale Abgaben
Sonstige Steuern
6475
Sonstige Steuern
Abschreibungen
Teilbereich 6500
6280
Abschreibungen auf Sachanlagen
Immaterielle Ver-
= sonstige Zweckbetriebe
mögensgegen-
6285
Sofortabschreibung geringwertiger
2, ertrag- und umsatz-
Wirtschaftsgüter
steuerfrei
stände und Sach-
6286
Abschreibungen auf den Sammelposten
anlagen
SONSTIGE ZWECKBETRIEBE 2 (UST-FREI)
Wirtschaftsgüter
EINNAHMEN/ERTRÄGE
6290
Abschreibungen auf Umlaufvermögen,
Umlaufvermögen,
unüblich hoch
steuerrechtlich bedingt (soweit unüblich
6500
Umsatzerlöse
Umsatzerlöse
hoch)
6505
Umsatzerlöse 0 % USt
6510
Eintrittsgelder 0 % USt
6295
Kalkulatorische Abschreibungen
Sonstige betrieb-
6515
Einnahmen aus Programmverkauf
6297
Verrechnete kalkulatorische Abschreibungen
liche Aufwen-
6520
Einnahmen aus Unterricht i. S. v. § 4 Nr. 22a
dungen
6300
Sonstige betriebliche Aufwendungen
UStG
6301
Werbekosten
6525
Einnahmen kulturelle Veranstaltungen
6302
Reparaturkosten Ausstattung
Jugendhilfe
6303
Transportkosten
6545
Direkt mit dem Umsatz verbundene Steuern
6305
Bewirtungskosten (abzugsfähig)
6550
Bestandsveränderung
6310
Reisekosten
Bestandsverände-
6315
Reisekosten Arbeitnehmer Verpflegungs-
rung
mehraufwand
6320
Reisekosten Arbeitnehmer
Andere aktivierte
6555
Andere aktivierte Eigenleistungen
6321
Reisekosten Arbeitnehmer Übernachtungs-
Eigenleistungen
6559
Aktivierte Eigenleistungen (den Herstel-
aufwand
lungskosten zurechenbare Fremdkapital-
6322
Reisekosten Arbeitnehmer Fahrtkosten
zinsen)
6325
Kilometergelderstattung Arbeitnehmer
6328
Veranstaltungsabhängige Kosten
6560
Sonstige betriebliche Erträge
Sonstige betrieb-
6329
Reinigungskosten
liche Erträge
6330
Gebäudekosten
6331
Strom
6565
Einnahmen aus Nebenleistungen
Umsatzerlöse
6332
Wasser
6333
Gas, Heizung
6570
Veranstaltungsgebundene Zuschüsse
6334
Sonstige Raumkosten
Sonstige betrieb-
6575
Anteilige verrechnete Einnahmen/Umlagen
6335
Gema-Gebühren
liche Erträge
6580
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
6336
Musikkosten
(bei Buchgewinn)
6339
Miete, Pacht
6582
Erträge aus der Auflösung einer steuerlichen
6340
Verwaltungskosten
Rücklage
6341
Porto, Telefon
6584
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
6342
Zeitschriften, Bücher (Fachliteratur)
wert bei Buchgewinn)
6343
Bürobedarf
6345
Geschenke (abzugsfähig)
6585
Unentgeltliche Wertabgaben 0 % USt
Einnahmen aus
6346
Repräsentationskosten
Umsatzerlösen
6350
Fahrzeuge, Transportmittel
6353
Kfz-Versicherungen
Materialaufwand
AUSGABEN/AUFWENDUNGEN
6355
Verrechnete / aufgeteilte Kosten
6670
Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und
Aufwendungen für
Zinsen und ähnli-
6360
Anteilige Zinsaufwendungen
Betriebsstoffe und bezogene Waren
Roh-, Hilfs- und
che Aufwendun-
Betriebsstoffe/be-
gen
zogene Waren
6361
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
Sonstige betrieb-
6680
Aufwendungen für bezogene Leistungen
Aufwendungen für
(bei Buchverlust)
liche Aufwen-
bezogene
dungen
6362
Einstellungen in steuerliche Rücklagen
Leistungen
6363
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
wert bei Buchverlust)
Personalaufwand
6364
Rechts- und Beratungskosten
6365
Anteilige Umsatzsteuerzahlungen30)
6700
Löhne und Gehälter
Löhne und
F 6375
Abziehbare Vorsteuer30)
6705
Personalkosten Übungsleiter
Gehälter
6377
Nicht abziehbare Vorsteuer
6710
Aufwandsentschädigung § 3 Nr. 26 EStG
6715
Aushilfslöhne
6380
Aufzuteilende Vorsteuer30)
6385
Aufzuteilende Posten Teilbereich 6000
6750
Gesetzliche soziale Aufwendungen
Soziale Abgaben
Zweckbetrieb 1
6751
Beiträge zur Berufsgenossenschaft
Zinsen und ähn-
6450
Zinsen und ähnliche Aufwendungen
6755
Abgeführte Lohnsteuer
Löhne und
liche Aufwend-
6760
Freiwillige soziale Aufwendungen, lohn-
Gehälter
ungen
steuerpflichtig
6775
Aufwendungen für Altersversorgung
Soziale Abgaben
Seite 16
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Ergebnisposten
Klasse 6
Ergebnisposten
Klasse 7
Abschreibungen
Erfolgskonten für er-
M
7000-7152
tragsteuerpflichtige
KU
7153
6780
Abschreibungen auf Sachanlagen
Geschäftsbetriebe Sport
Immaterielle Ver-
= Betriebseinnahmen
M
7154-7159
6785
Sofortabschreibung geringwertiger
mögensgegen-
und Betriebsausgaben
KU
7160-7189
Wirtschaftsgüter
stände und
aus nicht steuerbegüns-
M
7190-7199
6786
Abschreibungen auf den Sammelposten
Sachanlagen
tigten sportlichen Be-
V
7200-7219
Wirtschaftsgüter
tätigungen gemeinnüt-
V
7300-7355
ziger Vereine und nicht
6790
Abschreibungen auf Umlaufvermögen, steu-
V
7358-7413
Umlaufvermögen,
gemeinnütziger Vereine
errechtlich bedingt (soweit unüblich hoch)
(Tätigkeitsbereich 7000)
V
7416-7459
unüblich hoch
KU
7462-7499
V
7500-7507
Sonstige betrieb-
6795
Kalkulatorische Abschreibungen
6797
Verrechnete kalkulatorische Abschreibungen
KU
7508-7509
liche Aufwen-
6800
Sonstige betriebliche Aufwendungen
M
7510
dungen
KU
7511
6805
Bewirtungskosten (abzugsfähig)
V
7513-7516
6810
Reisekosten
6815
Reisekosten Arbeitnehmer Verpflegungs-
V
7518-7799
mehraufwand
M
7800-7841
KU
7842-7849
6820
Reisekosten Arbeitnehmer
6821
Reisekosten Arbeitnehmer Übernachtungs-
V
7850-7868
aufwand
M
7869
V
7870-7871
6822
Reisekosten Arbeitnehmer Fahrtkosten
6825
Kilometergelderstattung Arbeitnehmer
V
7873
6830
Gebäudekosten
V
7875-7876
KU
7877-7878
6831
Strom
6832
Wasser
V
7879-7999
6833
Gas, Heizung
Teilbereich 7000 =
Ertragsteuerpflichtige Geschäftsbetriebe
6834
Sonstige Raumkosten
Geschäftsbetriebe Sport,
Sport sind:
6835
Gema-Gebühren
ertragsteuerpflichtig
6839
Miete, Pacht
a)
Standardfall des § 67a Abs. 1 S. 1 AO für gV,
6840
Verwaltungskosten
wenn Zweckbetriebsgrenze 45.000 EUR (ab
6841
Porto, Telefon
2013) Jahresbruttoeinnahmen überschritten
6842
Bürobedarf
wird
6845
Geschenke (abzugsfähig)
b)
Optionsfall des § 67a Abs. 3 S. 2 AO
6850
Fahrzeuge, Transportmittel
„bezahlter Sport“ für gV
6853
Kfz-Versicherungen
c)
Sportliche Veranstaltungen aller Art ngV
6855
Verrechnete / aufgeteilte Kosten
GESCHÄFTSBETRIEBE SPORT
6860
Anteilige Zinsaufwendungen
Zinsen und ähnli-
GESCHÄFTSBETRIEBE SPORT
che Aufwendun-
(UST-PFLICHTIG)
gen
Umsatzerlöse
EINNAHMEN/ERTRÄGE
6861
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
Sonstige betrieb-
liche Aufwen-
(bei Buchverlust)
- aus bezahltem
7000
Einnahmen aus Geschäftsbetrieben Sport
6862
Einstellungen in steuerliche Rücklagen
7002
Einnahmen 19 % USt Sport 3
dungen
Sport
6863
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
7004
Eintritt aus Wettkämpfen 19 % USt
wert bei Buchverlust)
7006
Eintritt aus Fußballspielen 19 % USt
6864
Rechts- und Beratungskosten
7008
Eintritt aus Sportturnieren 19 % USt
6865
Anteilige Umsatzsteuerzahlungen30)
7010
Eintritt aus sonstigen Sportveranstaltungen
F 6875
Abziehbare Vorsteuer30)
19 % USt
6877
Nicht abziehbare Vorsteuer
7012
Zuwendungen Dritter (Sponsoren) 19 % USt
6880
Aufzuteilende Vorsteuer30)
7021
Eintrittsgelder aus Sport 1 (19 % USt)
6885
Aufzuteilende Posten Teilbereich 6500
7022
Eintrittsgelder aus Sport 2 (19 % USt)
Zweckbetrieb 2
7023
Eintrittsgelder aus Sport 3 (19 % USt)
6890
Kosten des Unterrichts
7050
Einnahmen aus Fußballspielen mit Lizenz-
6895
Kosten Darbietungen Jugendlicher und
- aus Fußball mit
Erwachsener
Lizenzspielern
spielern
7052
Eintrittsgelder 19 % USt
6950
Zinsen und ähnliche Aufwendungen
7054
Einnahmen aus Ablösesummen 19 % USt
Zinsen und ähn-
liche Aufwen-
- aus Sonstigem
7100
Sonstige Einnahmen Geschäftsbetrieb
dungen
Sport 3
7102
Anteilige verrechnete Einnahmen
R 6960
7104
Sonstige Erträge
-64
7106
Einnahmen aus Sportkursen/-lehrgängen mit
R 6965
bezahlten Sportlern
-74
7150
Einnahmen aus Ablöse bezahlter Sportler
6975
Sonstige Steuern
Sonstige Steuern
19 % USt
7152
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
ERGEBNISUMBUCHUNG
Sonstige betrieb-
NACH 8980
liche Erträge
(bei Buchgewinn) Teilbereich 7000
7153
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
6990
Umgebuchte Einnahmen B 6000
Ergebnisumbuch-
wert bei Buchgewinn)
ung nach 8980
- Gegenkonto 8980
6992
Umgebuchte Ausgaben B 6000
Umsatzerlöse aus
7154
Einnahmen aus Nebenleistungen
- Gegenkonto 8990
Sonstigem
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Seite 17
Ergebnisposten
Klasse 7
Ergebnisposten
Klasse 7
7160
Erträge aus der Auflösung einer steuerlichen
7380
Kosten der Sportanlagen
Sonstige betrieb-
Kosten der Sport-
liche Erträge
Rücklage
anlagen
7384
Miete, Pacht
7190
Erträge aus Zuschreibungen des Sachanla-
7385
Strom
gevermögen
7386
Wasser
7387
Gas, Heizung
Materialaufwand
AUSGABEN/AUFWENDUNGEN
7388
Reparaturen
7200
Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und Betriebs-
Aufwendungen für
7400
Allgemeine Kosten des Sportbetriebs
Allgemeine Kosten
stoffe und bezogene Waren
Roh-, Hilfs- und
7404
Verwaltungskosten
des Sportbetriebs
Betriebsstoffe/
7406
Reisekostenerstattung
bezogene Waren
7408
Reisekosten Arbeitnehmer Verpflegungs-
mehraufwand
7210
Aufwendungen für bezogene Leistungen
7410
Reisekosten Arbeitnehmer
Aufwendungen für
bezogene
7411
Reisekosten Arbeitnehmer Verpflegungs-
Leistungen
mehraufwand
7412
Kilometergelderstattung Arbeitnehmer
Personalaufwand
7413
Reisekosten Arbeitnehmer Fahrtkosten
7414
Versicherungen
Löhne und
7220
Vergütungen an Sportler
7416
Sportkleidung
Gehälter
7224
Vergütungen i. S. v. § 67a Abs. 3 Satz 3 AO
7418
Ausbildungskostenersatz
7226
Sportvergütungen an Aktive
7228
Sonstige Vergütungen aktive Mitglieder
Betriebskosten
7430
Betriebskosten Fahrzeuge, Transportmittel
7232
Personalkosten Trainer, Übungsleiter
7432
Laufende Kfz-Betriebskosten
Fahrzeuge, Trans-
7234
Löhne und Gehälter
portmittel
7236
Aushilfslöhne
7440
Betriebskosten Ausstattung/Sportgeräte
7250
Gesetzliche soziale Aufwendungen
Betriebskosten
Soziale Abgaben
7446
Reparaturkosten Ausstattung/Geräte
7251
Beiträge zur Berufsgenossenschaft
Ausstattung,
Sportgeräte
7252
Abgeführte Lohnsteuer
Löhne und
7260
Freiwillige soziale Aufwendungen, lohn-
R 7460
Gehälter
Steuern vom
steuerpflichtig
-61
Einkommen
7265
Aufwendungen für Altersversorgung
Soziale Abgaben
Sonstige Steuern,
7462
Sonstige Steuern, Abgaben
Abschreibungen
Abgaben
7270
Abschreibungen auf Sachanlagen
7500
Verschiedene Kosten Teilbereich 7000
Immaterielle Ver-
Sonstige Kosten
7274
Sofortabschreibung geringwertiger
Geschäftsbetrieb Sport
mögensgegen-
Wirtschaftsgüter
7502
Verrechnete/aufgeteilte Kosten
stände und
7275
Abschreibungen auf den Sammelposten
7504
Anteilige Umsatzsteuerzahlungen30)
Sachanlagen
Wirtschaftsgüter
7506
Aufzuteilende Vorsteuer30)
F 7508
Abziehbare Vorsteuer30)
7278
Kalkulatorische Abschreibungen
Sonstige Kosten
7509
Nicht abziehbare Vorsteuer
7279
Verrechnete kalkulatorische Abschreibungen
7510
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
(bei Buchverlust)
7280
Abschreibungen auf Umlaufvermögen,
Umlaufvermögen,
7511
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
steuerrechtlich bedingt (soweit unüblich
unüblich hoch
wert bei Buchverlust)
hoch)
7512
Beiträge an Verbände und sonstige Beiträge
Sonstige betriebliche
7513
Rechts- und Beratungskosten
Aufwendungen
7514
Anteilige Verwaltungskosten
7516
Aufzuteilende Posten Teilbereich 7000
Entschädigungen,
7300
Reisekosten
Geschäftsbetrieb Sport
7302
Reisekosten Arbeitnehmer Verpflegungs-
Sportveranstaltun-
7517
Einstellungen in steuerliche Rücklagen
mehraufwand
gen
7518
Ertrag aus Storno Aufwandspauschale
7304
Reisekosten Arbeitnehmer
- Gegenkonto 3795
7305
Reisekosten Arbeitnehmer Übernachtungs-
7520
Ertrag aus Storno Trainingskosten
aufwand
- Gegenkonto 3795
7306
Kilometergelderstattung Arbeitnehmer
7307
Reisekosten Arbeitnehmer Fahrtkosten
Teilbereich 7800 =
7308
Sonstiger Reisekostenersatz
Geschäftsbetriebe
7310
Kostenerstattung an Gastmannschaften
Nebentätigkeiten Sport,
ertragsteuerpflichtig
7312
Sonstige Vergütungen
7314
Aufwand für andere Vorteile
GESCHÄFTSBETRIEBE NEBENTÄTIG-
7316
Gezahlte Preisgelder an bezahlte Sportler
KEITEN SPORT
7318
Aufwandsersatz
7320
Anteilige Aufwandspauschale Teilbereich
Umsatzerlöse
EINNAHMEN/ERTRÄGE
7000 Geschäftsbetrieb Sport
7800
Werbeeinnahmen in eigener Regie bei Sport
Kommerzielle
Veranstaltungs-
7350
Sonstige veranstaltungsabhängige Kosten
Werbung
7801
Einnahmen Reklameflächen 19 % USt in
7352
Reisekostenerstattung an Nichtaktive
Eigenregie
abhängige Kosten
7354
Transportkosten
7802
Einnahmen Trikotwerbung 19 % USt in
7356
Abgaben
Eigenregie
7358
Sonstige Kosten
7803
Einnahmen Sportgerätewerbung 19 % USt in
Eigenregie
7804
Einnahmen Bandenwerbung 19 % USt in
Eigenregie
Seite 18
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Ergebnisposten
Klasse 7
Ergebnisposten
Klasse 8
Kommerzielle
7805
Einnahmen aus Plakatwerbung und
Erfolgskonten für an-
M 8000-8044
KU
8382-8383
dere steuerpflichtige
Werbung
ähnliches 19 % USt in Eigenregie
KU
8045
KU
8450-8479
Geschäftsbetriebe =
7806
Einnahmen Lautsprecherwerbung 19 % USt
M 8046-8047
M 8500-8584
Betriebseinnahmen und
in Eigenregie
KU
8048-8051
KU
8585-8589
Betriebsausgaben aus
M 8052-8089
KU
8595-8599
7810
Einnahmen aus übertragenen Werberechten
anderen nicht steuer-
KU
8095-8099
M 8600-8623
im wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb
begünstigten wirt-
M 8100-8102
KU
8624-8639
7811
Einnahmen Trikotwerberechte 19 % USt im
schaftlichen Geschäfts-
KU
8103
M 8640-8649
betrieben gemeinnütz-
wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb
M 8104-8113
V
8650-8709
iger Vereine und nicht
7812
Einnahmen Sportgeräte-Werberechte 19 %
M 8140-8149
V
8800-8829
gemeinnütziger Vereine
USt im wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb
V
8150-8174
M
8832
(Tätigkeitsbereich 8000)
KU
8175-8199
KU
8833
7813
Einnahmen aus sonstigen übertragenen
V
8300-8315
V
8834-8841
Werberechten im wirtschaftlichen Geschäfts-
V
8322-8369
KU
8842-8849
betrieb
M
8372
KU
8900-8929
7820
Einnahmen Inserate/Werbeanzeigen in
V
8374-8381
Eigenregie
7821
Einnahmen Verkauf Embleme/Abzeichen in
Teilbereich 8000 =
Eigenregie
sonstige Geschäftsbetrie-
be 1, ertragsteuerpflichtig
7830
Kurzfristige Vermietung von Sportstätten an
Kurzfristige
SONSTIGE GESCHÄFTSBETRIEBE
Nichtmitglieder
Vermietung von
7831
Kurzfristige Vermietung an Nichtmitglieder
Sportstätten an
SONSTIGE GESCHÄFTSBETRIEBE 1
Nichtmitglieder
7832
Stundenweise Vermietung von Spielfeldern
19 % USt
EINNAHMEN/ERTRÄGE
7833
Stundenweise Vermietung von Tennisplätzen
8000
Einnahmen aus Umsatzerlösen
19 % USt
Umsatzerlöse
8002
Eintrittsgelder aus geselligen Veranstaltun-
7834
Stundenweise Vermietung von Schwimm-
gen
hallen 19 % USt
8004
Erlöse aus Handelswaren
7835
Stundenweise Vermietung von Kegelbahnen
8006
Erlöse aus Leistungen
19 % USt
8008
Erlöse aus Leihgebühren
7836
Stundenweise Vermietung von Geräten 19 %
8010
Erlöse aus Geldspielautomaten
USt
8011
Verrechnungskonto Geldspielautomaten
7837
Einnahmen Green Fee 19 % USt
8012
Einnahmen aus Werbung Reklameflächen
7840
Sonstige Einnahmen Teilbereich 7800
8014
Anzeigengeschäfte (z. B. Vereinszeitschrift,
Sonstiges
Geschäftsbetriebe Nebentätigkeiten Sport
Programme)
7841
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
8016
Sonstige Werbeeinnahmen
(bei Buchgewinn) Teilbereich 7800
8018
Kurzfristige Benutzungsgebühren von
Geschäftsbetriebe Nebentätigkeiten Sport
Nichtmitgliedern
7842
Erträge aus der Auflösung einer steuerlichen
8020
Erlöse umsatzsteuerfrei § 4 Nr. 7 ff UStG
Rücklage
8022
Einnahmen aus steuerschädlichen Lotterien
7844
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
und Ausspielungen § 4 Nr. 9b UStG
wert bei Buchgewinn)
8024
Erlöse umsatzsteuerfrei § 4 Nr. 1-6 UStG
8026
Erlöse 7 % USt
Sonstige betriebliche
AUSGABEN/AUFWENDUNGEN
8028
Erlöse Speisen/Getränke 7 % USt (kein
Aufwendungen
Verzehr an Ort und Stelle)
7850
Ausgaben zur Werbung
8030
Erlöse 19 % USt
Ausgaben für
7851
Werbekosten-Pauschbetrag 85 %
8032
Erlöse 19 % USt Speisen/Getränke 19 % USt
Werbung
- Gegenkonto zu 3795
(Verzehr an Ort und Stelle)
7852
Tatsächliche Kosten Werbung (bei Pauscha-
8036
Erlöse Festzeltbetrieb 19 % USt
8038
Getränkeumsatz
lierung)
7854
Anteilige Druckkosten
8044
Provisionserlöse
7855
Anteilige Versandkosten
8045
Direkt mit dem Umsatz verbundene Steuern
7856
Werbemittlungskosten
8046
Erlösschmälerungen
7858
Ertrag aus Storno tatsächliche Werbekosten
S 8047
Gewährte Skonti28)
(bei Pauschalierung
8048
Nicht steuerbare Umsätze (Innenumsätze)8)
- Gegenkonto zu 3795)
8050
Umsatzsteuervergütungen
8052
Unentgeltliche Wertabgaben
7860
Ausgaben zur Sportstättenvermietung
Ausgaben zur
7861
Anteilige Kostenumlage für Sportstätten
Bestandsver-
8090
Bestandsveränderungen
Sportstätten-
vermietung
änderung
7869
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
Andere aktivierte
8095
Andere aktivierte Eigenleistungen
Sonstige Kosten
(bei Buchverlust)
Eigenleistungen
8099
Aktivierte Eigenleistungen (den Herstel-
7870
Verschiedene Kosten Teilbereich 7800
lungskosten zurechenbare Fremdkapital-
Geschäftsbetriebe Nebentätigkeiten Sport
zinsen)
7871
Verrechnete/aufgeteilte Kosten TB 7800
7872
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
8100
Sonstige betriebliche Erträge
Sonstige betrieb-
wert bei Buchverlust)
8102
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
liche Erträge
7873
Rechts- und Beratungskosten
(bei Buchgewinn) Teilbereich 8000
7874
Einstellungen in steuerliche Rücklagen
Geschäftsbetrieb 1
7875
Anteilige Umsatzsteuerzahlungen30)
8103
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
7876
Aufzuteilende Vorsteuer30)
wert bei Buchgewinn)
F 7877
Abziehbare Vorsteuer30)
8104
Verwendung von Gegenständen für Zwecke
7878
Nicht abziehbare Vorsteuer
außerhalb des Unternehmens
7879
Aufzuteilende Posten Teilbereich 7800
8106
Unentgeltliche Erbringung einer sonstigen
Geschäftsbetriebe Nebentätigkeiten Sport
Leistung
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Seite 19
Ergebnisposten
Klasse 8
Ergebnisposten
Klasse 8
8108
Erlöse Abfallverwertung
8300
Anteilige Raumkosten
Umsatzerlöse
Sonstige betrieb-
8110
Erlöse Leergut
liche Aufwen-
8302
Miete, Pacht
8303
Strom
dungen
8112
Anteilige verrechnete Einnahmen
Sonstige betrieb-
8304
Wasser
liche Erträge
8305
Gas, Heizung
8306
Reinigungskosten
8114
Erhaltene Zinsen auf Betriebssteuern
8308
Verwaltungskosten
Sonstige Zinsen
und ähnliche
8310
Bürobedarf
Einnahmen
8312
Porto
8313
Telefon
8130
Erträge aus der Auflösung einer steuerlichen
8314
Zinsen, Bankspesen
Sonstige betrieb-
Rücklage
liche Erträge
R 8316
8140
Erträge aus Zuschreibungen des Sachanlage-
Steuern vom
-17
vermögens
Einkommen
Materialaufwand
AUSGABEN/AUFWENDUNGEN
8318
Versicherungen, Beiträge
Sonstige betrieb-
8320
Sonstige Abgaben
liche Aufwen-
Ausgaben für Roh-,
8150
Wareneinkauf
dungen
8322
Laufende Kfz-Betriebskosten
8152
Wareneingang 7 % VSt
Hilfs- und Be-
8326
Garagenmieten
8154
Wareneingang 19 % VSt
triebsstoffe und
8327
Mietleasing Kfz
8156
Handelswaren
für bezogene
8328
Fremdfahrzeugkosten
Waren
8330
Werbe- und Reisekosten
8158
Tatsächliche Kosten Altpapiersammlungen
8332
Geschenke (abzugsfähig)
Sonstige betrieb-
8160
Tatsächliche Kosten Altmaterialsammlungen
8334
Bewirtungskosten (abzugsfähig)
liche Aufwen-
8162
Ausgabenpauschale 95 % Altpapier
8336
Reisekosten
dungen
- Gegenkonto 3895
8338
Reisekosten Arbeitnehmer Verpflegungs-
8164
Ausgabenpauschale 80 % Altmaterial
mehraufwand
- Gegenkonto 3895
8339
Reisekosten Arbeitnehmer
8166
Ertrag aus Stornokosten Altpapier/
8340
Reisekosten Arbeitnehmer Übernachtungs-
Altmaterial
aufwand
8341
Reisekosten Arbeitnehmer Fahrtkosten
Ausgaben für Roh-,
8168
Rohstoffe
8342
Kilometergelderstattung Arbeitnehmer
Hilfs- und Be-
8170
Hilfs- und Betriebsstoffe
8370
Einstellungen in steuerliche Rücklagen
triebsstoffe und
8172
Bezugs- und Nebenkosten
8372
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
S 8174
Erhaltene Skonti28)
für bezogene
(bei Buchverlust)
Waren
8373
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
wert bei Buchverlust)
8200
Aufwendungen für bezogene Leistungen
8374
Rechts- und Beratungskosten
Aufwendungen für
8378
Anteilige Umsatzsteuerzahlungen30)
bezogene Leistun-
8380
Aufzuteilende Vorsteuer30)
gen
F 8382
Abziehbare Vorsteuer30)
Personalaufwand
8384
Nicht abziehbare Vorsteuer
8210
Löhne und Gehälter
Erträge aus
8400
Erträge aus Beteiligungen
Löhne und
8212
Aushilfslöhne
Beteiligungen
Gehälter
8214
Bedienungsgelder
Erträge aus ande-
8410
Erträge aus anderen Wertpapieren
8230
Gesetzliche soziale Aufwendungen
Soziale Abgaben
ren Wertpapieren
8232
Abgeführte Lohnsteuer
Löhne und
8420
Sonstige Zinsen und ähnliche Erträge
Sonstige Zinsen
8234
Freiwillige soziale Aufwendungen, lohn-
Gehälter
und ähnliche
steuerpflichtig
Erträge
8235
Aufwendungen für Altersversorgung
Soziale Abgaben
8236
Beiträge zur Berufsgenossenschaft
8430
Abschreibungen auf Finanzanlagen
Abschreibungen
(dauerhaft)
auf Finanzanlagen
Abschreibungen
8240
Abschreibungen auf Sachanlagen
Zinsen und ähnli-
8440
Zinsen und ähnliche Aufwendungen
Immaterielle Ver-
8242
Sofortabschreibung geringwertiger
che Aufwendun-
mögensgegen-
Wirtschaftsgüter
gen
stände und Sach-
8243
Abschreibungen auf den Sammelposten
anlagen
Wirtschaftsgüter
R 8450
-59
8246
Kalkulatorische Abschreibungen
Sonstige betrieb-
R 8460
8256
Verrechnete kalkulatorische Abschreibungen
liche Aufwen-
-79
dungen
8480
Sonstige Steuern
Sonstige Steuern
8270
Abschreibungen auf Umlaufvermögen, steu-
Umlaufvermögen,
errechtlich bedingt (soweit unüblich hoch)
unüblich hoch
Seite 20
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Ergebnisposten
Klasse 8
Ergebnisposten
Klasse 8
Teilbereich 8500 =
8850
Erträge aus Beteiligungen
Erträge aus
sonstige Geschäftsbetrie-
be 2, ertragsteuerpflichtig
Beteiligungen
SONSTIGE GESCHÄFTSBETRIEBE 2
8860
Erträge aus anderen Wertpapieren
Erträge aus ande-
ren Wertpapieren
EINNAHMEN/ERTRÄGE
8500
Umsatzerlöse
8870
Sonstige Zinsen und ähnliche Erträge
Umsatzerlöse
Sonstige Zinsen
8585
Direkt mit dem Umsatz verbundene Steuern
und ähnliche
Erträge
8590
Bestandsveränderungen
Bestandsverände-
rung
8880
Abschreibungen auf Finanzanlagen
Abschreibungen
(dauerhaft)
auf Finanzanlagen
Andere aktivierte
8595
Andere aktivierte Eigenleistungen
Eigenleistungen
8890
Zinsen und ähnliche Aufwendungen
8599
Aktivierte Eigenleistungen (den Herstel-
Zinsen und ähnli-
lungskosten zurechenbare Fremdkapital-
che Aufwendun-
zinsen)
gen
8600
Sonstige betriebliche Erträge
Sonstige betrieb-
R 8900
8622
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
liche Erträge
-09
(bei Buchgewinn)
R 8910
8624
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
-29
wert bei Buchgewinn)
8630
Erträge aus der Auflösung einer steuerlichen
8930
Sonstige Steuern
Sonstige Steuern
Rücklage
8640
Erträge aus Zuschreibungen des Sachanlage-
Teilbereich 8980 =
vermögens
Erfolgskonten für umge-
wandelte Geschäfts-
Materialaufwand
AUSGABEN/AUFWENDUNGEN
betriebe
8650
Aufwendungen für Roh-, Hilfs- und
Aufwendungen für
ERTRAGSTEUERPFLICHTIG
Betriebsstoffe und bezogene Waren
Roh-, Hilfs- und
GEWORDENE ZWECKBETRIEBE
Betriebsstoffe/
8980
Umgebuchte Einnahmen bisheriger
bezogene Waren
Erträge/Einnah-
Zweckbetriebe
men
8700
Aufwendungen für bezogene Leistungen
Aufwendungen für
8985
Erlöse 19 % USt
bezogene Leistun-
gen
8986
Aufwand aus Storno Erlöse 7 % USt
8987
Gegenkonto zu 8985/8986
Personalaufwand
8990
Umgebuchte Ausgaben bisheriger
8710
Löhne und Gehälter
Aufwendungen/
Löhne und
Zweckbetriebe
8715
Aushilfslöhne
Ausgaben
Gehälter
Soziale Abgaben
8720
Gesetzliche soziale Aufwendungen
8725
Freiwillige soziale Aufwendungen, lohn-
Löhne und
steuerpflichtig
Gehälter
Soziale Abgaben
8735
Aufwendungen für Altersversorgung
8736
Beiträge zur Berufsgenossenschaft
Abschreibungen
8740
Abschreibungen auf Sachanlagen
Immaterielle Ver-
8745
Sofortabschreibung geringwertiger
mögensgegen-
Wirtschaftsgüter
stände und Sach-
anlagen
8746
Abschreibungen auf den Sammelposten
Wirtschaftsgüter
8770
Abschreibungen auf Umlaufvermögen, steu-
Umlaufvermögen,
errechtlich bedingt (soweit unüblich hoch)
unüblich hoch
Sonstige betrieb-
8775
Kalkulatorische Abschreibungen
8780
Verrechnete kalkulatorische Abschreibungen
liche Aufwen-
8800
Sonstige betriebliche Aufwendungen
dungen
8830
Einstellungen in steuerliche Rücklagen
8832
Erlöse aus Verkäufen Sachanlagevermögen
(bei Buchverlust)
8833
Anlagenabgänge Sachanlagen (Restbuch-
wert bei Buchverlust)
8834
Rechts- und Beratungskosten
8838
Anteilige Umsatzsteuerzahlungen30)
8840
Aufzuteilende Vorsteuer30)
F 8842
Abziehbare Vorsteuer30)
8844
Nicht abziehbare Vorsteuer
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Seite 21
Kein Abschluss in EAÜ od.
Kein Abschluss in EAÜ od.
Klasse 9
Klasse 9
in Bestandskontennachw.
in Bestandskontennachw.
Vortragskonten -
STATISTISCHE KONTEN FÜR IN DER
KU
9000-9998
Statistische Konten -
BILANZ AUSZUWEISENDE HAFTUNGS-
Umsatzsteuerabgrenzung
VERHÄLTNISSE
STATISTISCHE KONTEN
9270
Gegenkonto zu 9271 - 9279 (Sollbuchung)
S 9000
Saldenvorträge Sachkonten
9271
Verbindlichkeiten aus der Begebung und
F 9001
Saldenvorträge, Sachkonten
Übertragung von Wechseln
-07
9272
Verbindlichkeiten aus der Begebung und
S 9008
Saldenvorträge Debitoren
Übertragung von Wechseln gegenüber
S 9009
Saldenvorträge Kreditoren
verbundenen/assoziierten Unternehmen
R 9060
9273
Verbindlichkeiten aus Bürgschaften,
F 9070
Offene Posten aus 2000
Wechsel- und Scheckbürgschaften
9274
Verbindlichkeiten aus Bürgschaften, Wech-
F 9071
Offene Posten aus 2001
F 9072
Offene Posten aus 2002
sel- und Scheckbürgschaften gegenüber
F 9073
Offene Posten aus 2003
verbundenen/assoziierten Unternehmen
F 9074
Offene Posten aus 2004
9275
Verbindlichkeiten aus Gewährleistungsver-
F 9075
Offene Posten aus 2005
trägen
F 9076
Offene Posten aus 2006
9276
Verbindlichkeiten aus Gewährleistungsver-
F 9077
Offene Posten aus 2007
trägen gegenüber verbundenen/assoziierten
F 9078
Offene Posten aus 2008
Unternehmen
F 9079
Offene Posten aus 2009
9277
Haftung aus der Bestellung von Sicherheiten
F 9080
Offene Posten aus 2010
für fremde Verbindlichkeiten
F 9081
Offene Posten aus 2011
9278
Haftung aus der Bestellung von Sicherheiten
F 9082
Offene Posten aus 2012
für fremde Verbindlichkeiten gegenüber
F 9083
Offene Posten aus 2013
verbundenen/assoziierten Unternehmen
F 9084
Offene Posten aus 2014
9279
Verpflichtungen aus Treuhandvermögen
F 9085
Offene Posten aus 2015
Statistische Konten für die im Anhang
F 9086
Offene Posten aus 2016
anzugebenden sonstigen finanziellen
F 9087
Offene Posten aus 2017
Verpflichtungen
F 9088
Offene Posten aus 2018
9280
Gegenkonto zu 9281-9286
F 9089
Offene Posten aus 20191)
9281
Verpflichtungen aus Miet- und Leasing-
F 9090
Summenvortragskonto
verträgen
F 9091
Offene Posten aus 199111)
9283
Andere Verpflichtungen gem. § 285 Nr. 3a
F 9092
Offene Posten aus 199211)
HGB
F 9093
Offene Posten aus 199311)
9284
Andere Verpflichtungen gem. § 285 Nr. 3a
F 9094
Offene Posten aus 199411)
HGB gegenüber verbundenen Unternehmen
F 9095
Offene Posten aus 199511)
Unterschiedsbetrag aus der Abzinsung
F 9096
Offene Posten aus 199611)
von Altersversorgungsverpflichtungen
F 9097
Offene Posten aus 199711)
nach § 253 Abs. 6 HGB
F 9098
Offene Posten aus 199811)
F 9099
Offene Posten aus 199911)
9285
Unterschiedsbetrag aus der Abzinsung von
Altersversorgungsverpflichtungen nach
Statistische Konten für die Kapitalfluss-
§ 253 Abs. 6 HGB (Haben)
rechnung
9286
Gegenkonto zu 9285
9240
Investitionsverbindlichkeiten bei den
9485
Steuerrechtlicher Ausgleichsposten
Leistungsverbindlichkeiten
Steuerrechtlicher
Ausgleichsposten
9241
Investitionsverbindlichkeiten aus Sachanla-
gekäufen bei Leistungsverbindlichkeiten
(Bilanzierer)
9242
Investitionsverbindlichkeiten aus Käufen von
STATISTISCHE KONTEN FÜR GEWINN-
immateriellen Vermögensgegenständen bei
ZUSCHLAG
Leistungsverbindlichkeiten
9243
Investitionsverbindlichkeiten aus Käufen von
9490
Statistisches Konto für den Gewinnzuschlag
Finanzanlagen bei Leistungsverbindlich-
nach §§ 6b, 6c EStG (Haben)
keiten
9491
Statistisches Konto für den Gewinnzuschlag
9244
Gegenkonto zu Konten 9240-9243
nach §§ 6b, 6c EStG (Soll)
9245
Forderungen aus Sachanlageverkäufen bei
- Gegenkonto zu 9490
sonstigen Vermögensgegenständen
9246
Forderungen aus Verkäufen immaterieller
Statistische Werte für BWA
Vermögensgegenstände bei sonstigen
F 9600
Faktor pauschale Vorsteuer 7 %
Vermögensgegenständen
F 9619
Gegenkonto zu 9600-9618
9247
Forderungen aus Verkäufen von Finanzanla-
9620
Fiktive Einnahmen aus Leistungen Dritter
gen bei sonstigen Vermögensgegenständen
9621
Fiktive Ausgaben durch Zahlung Dritter
9249
Gegenkonto zu Konten 9245-9247
9630
Nichtanzusetzende Einnahmen Klasse 7 u. 8
(§ 64 III AO)
9631
Nichtanzusetzende Einnahmen Klasse 5
(§ 67a I AO)
9632
Hinzuzurechnende Einnahmen Klasse 7 u. 8
(§ 64 III AO)
9633
Hinzuzurechnende Einnahmen Klasse 5
(§ 67a I AO)
Seite 22
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Kein Abschluss in EAÜ od.
Kein Abschluss in EAÜ od.
Klasse 9
Klasse 9
in Bestandskontennachw.
in Bestandskontennachw.
9650
Umsatzsteuer Teilbereich 5000 Zweckbetrieb
Statistische Konten für außergewöhn-
Sport 1
liche und aperiodische Geschäftsvorfälle
9651
Umsatzsteuer Klasse 7
für Anhangsangabe nach § 285 Nr. 31
9652
Umsatzsteuer Klasse 8
und Nr. 32 HGB
9690
Gegenkonto für statistische Buchungen zu
9990
Erträge von außergewöhnlicher Größen-
9620 - 9689
ordnung oder Bedeutung
9700
Freies Statistikkonto für das Zusatzmodul
9991
Erträge (aperiodisch)
Finanzrechnung
9992
Erträge von außergewöhnlicher Größen-
9798
Gegenkonto 1 zu 9700-9797
ordnung oder Bedeutung (aperiodisch)
9799
Gegenkonto 2 zu 9700-9797
9993
Aufwendungen von außergewöhnlicher
Größenordnung oder Bedeutung
F 9800
Abstimmsummenkonto für den Import von
9994
Aufwendungen (aperiodisch)
-01
Buchungssätzen
9995
Aufwendungen von außergewöhnlicher
9802
Freies Konto für Werte
Größenordnung oder Bedeutung
9829
Gegenkonto zu 9802-9828 (Werte)
(aperiodisch)
F 9830
Freies Konto für Menge
9998
Gegenkonto zu 9990-9997
F 9849
Gegenkonto zu 9830-9848 (Menge)
PERSONENKONTEN
Ergebnisvorträge des laufenden Jahres
10000
9850
Gegenkonto zu 9882 bis 9889 - für
-69999
Debitoren
Jahresüberschuss/-ergebnis8)
70000
9860
Gegenkonto zu 9882 bis 9889 - für
-99999
Kreditoren
Bilanzgewinn/Ergebnisvortrag8)
9882
Ergebnisse Bereich 2000 und Teilbereich
3200
9884
Ergebnisse Bereich 4000 und Teilbereich
3400
9885
Ergebnisse Bereich 5000 und Teilbereich
3500
9886
Ergebnisse Bereich 6000 und Teilbereich
3600
9887
Ergebnisse Bereich 7000 und Teilbereich
3700
9888
Ergebnisse Bereich 8000 und Teilbereich
3800
9889
Ergebnisvortrag allgemein8)
Statistische Konten für den außerhalb
der Bilanz zu berücksichtigenden
Investitionsabzugsbetrag nach § 7g EStG
9966
Hinzurechnung Investitionsabzugsbetrag
§ 7g Abs. 2 EStG aus dem 2. vorangegange-
nen Wirtschaftsjahr, außerbilanziell (Haben)
9967
Hinzurechnung Investitionsabzugsbetrag
§ 7g Abs. 2 EStG aus dem 3. vorangegange-
nen Wirtschaftsjahr, außerbilanziell (Haben)
9968
Rückgängigmachung Investitionsabzugs-
betrag § 7g Abs. 3, 4 EStG im 2. vorange-
gangenen Wirtschaftsjahr
9969
Rückgängigmachung Investitionsabzugs-
betrag § 7g Abs. 3, 4 EStG im 3. vorange-
gangenen Wirtschaftsjahr
9970
Investitionsabzugsbetrag § 7g Abs. 1 EStG,
außerbilanziell (Soll)
9971
Investitionsabzugsbetrag § 7g Abs. 1 EStG,
außerbilanziell (Haben)
- Gegenkonto zu 9970
9972
Hinzurechnung Investitionsabzugsbetrag
§ 7g Abs. 2 EStG aus dem vorangegangenen
Wirtschaftsjahr, außerbilanziell (Haben)
9973
Hinzurechnung Investitionsabzugsbetrag
§ 7g Abs. 2 EStG aus den vorangegangenen
Wirtschaftsjahren, außerbilanziell (Soll)
- Gegenkonto zu 9972, 9966, 9967
9974
Rückgängigmachung Investitionsabzugs-
betrag § 7g Abs. 3, 4 EStG im vorange-
gangenen Wirtschaftsjahr
9975
Rückgängigmachung Investitionsabzugs-
betrag § 7g Abs. 3, 4 EStG in den vorange-
gangenen Wirtschaftsjahren
- Gegenkonto zu 9974, 9968, 9969
Art.-Nr. 11180
2019-01-01
Seite 23
WICHTIGE HINWEISE:
BEDEUTUNG DES STEUERSCHLÜSSEL 44
1. FÜR ÜBERSCHUSSRECHNER
Umsatzsteuerschlüssel für die Verbuchung von im anderen EU-Land
steuerpflichtigen elektronischen Dienstleistungen.
BEDEUTUNG DER STEUERSCHLÜSSEL
(bei Bruttoverbuchung)
44
Ausweis MOSS und Kennzahl 45 der UStVA
Individueller
ERLÄUTERUNGEN
USt-Schlüssel
1)
Konto für das Buchungsjahr 2019 neu eingeführt.
50
Erlöse
0 % mit VSt-Abzug
8)
Kontenbeschriftung in 2019 geändert.
51
Erlöse
0 % ohne VSt-Abzug
11)
Das Konto wird nur noch für Auswertungen mit Vorjahresvergleich
52
Erlöse
7 % USt
benötigt und wird im folgenden Jahr gelöscht.
53
Erlöse
19 % USt
28)
Nur für Bilanzierer.
58
Kosten
7 % Vorsteuer
29)
Für Bilanzierer ist eine automatische Vorsteuerfunktion hinterlegt. Es muss
59
Kosten 19 % Vorsteuer
ohne Schlüssel gebucht werden.
30)
Nur für Überschussrechner.
ACHTUNG:
32)
Beträge aus § 18 ErbStG bzw. AEAO zu § 52 AO Nr. 1.1.
Bei Einsatz der individuellen USt-Schlüssel ist im Buchungssatz das Feld
„Gegenkonto“ 7-stellig zu erfassen:
BILANZ UND JAHRESABSCHLUSS IN KANZLEI-RECHNUNGSWESEN
bei Überschussrechnung (Verein)
Zuordnungstabelle S3049 4900
Sachkonto-Nr.
bei Bilanzierung (Verein)
Füll-Null
ind. USt.-Schlüssel
Zuordnungstabelle S3149 4900
bei Bilanzierung (Stiftung)
Zuordnungstabelle S3249 4900
Für EU-Buchungen siehe Handbuch Vereine, Dokument 0907726 in der Info-
Datenbank.
bei Bilanzierung (gem. GmbH)
Anlagenbuchungen sind netto zu erfassen. Die abziehbare Vorsteuer muss
Zuordnungstabelle S3349 4900
manuell in den jeweiligen Teilbereich eingebucht werden.
bei Bilanzierung HGB (gem. GmbH)
Zuordnungstabelle S3449
2. FÜR BILANZIERER
Die Umsatzsteuerkonten in den Klassen 4 bis 9 sind nicht zu bebuchen.
bei Überschussrechnung (Stiftung)
Für die Umsatzsteuer ist die Nettoverbuchung anzuwenden mit den Standard-
Zuordnungstabelle S3549 4900
Umsatz-Steuerschlüsseln 1/2/3/5/7/8 und 9. Für innergemeinschaftliche
bei Bilanzierung HGB (Stiftung)
Geschäftsvorfälle sind die Schlüssel 10, 11, 12, 13, 15, 17, 18 und 19 vorgesehen.
Zuordnungstabelle S3649
Eine Übersicht aller Steuer-/Buchungsschlüssel erhalten Sie im
bei E-Bilanz Vereine
Rechnungswesen-Programm über die Tastenkombination Umschalt + F3 im
Zuordnungstabelle S9849
Feld BU/Gegenkonto in der Buchungszeile. Weitere Informationen finden Sie
bei E-Bilanz Stiftung
im Dokument 9231347 in der Info-Datenbank.
Zuordnungstabelle S9449
3. FÜR ÜBERSCHUSSRECHNER UND BILANZIERER
bei E-Bilanz gem. GmbH
Zuordnungstabelle S9349
Bedeutung der Berichtigungsschlüssel:
1
Steuerschlüssel bei Buchungen mit einem EU-Tatbestand ab
Buchungsjahr 1993
4
Aufhebung der Automatik
5
Individueller Umsatzsteuer-Schlüssel
9
Aufzuteilende Vorsteuer
BEDEUTUNG DER STEUERSCHLÜSSEL 91/92/94/95 UND 46
(6. und 7. Stelle des Gegenkontos)
Umsatzschlüssel für die Verbuchung von Umsätzen, für die der Leistungs-
empfänger die Steuer nach § 13b UStG schuldet.
Bedeutung der Steuerschlüssel beim Leistungsempfänger:
91
7 % Vorsteuer und
7 % Umsatzsteuer
92
ohne Vorsteuer und
7 % Umsatzsteuer
94
19 % Vorsteuer und
19 % Umsatzsteuer
95
ohne Vorsteuer und
19 % Umsatzsteuer
Die Unterscheidung der verschiedenen Sachverhalte nach § 13b UStG erfolgt
nach Eingabe des Steuerschlüssels direkt bei der Erfassung des Buchungssatzes.
Beim Leistenden:
46
Ausweis Kennzahl 60 oder 68 der UStVA
BEDEUTUNG DES STEUERSCHLÜSSEL 47
Umsatzsteuerschlüssel für die Verbuchung von Erlösen aus im anderen EU-Land
steuerpflichtigen sonstigen Leistungen, für die der Leistungsempfänger die
Umsatzsteuer schuldet.
47
Ausweis ZM und Kennzahl 21 der UStVA
Seite 24
Art.-Nr. 11180
2019-01-01