Suche verfeinernKUVMAVAMSF

Kontenklassen:

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 

  

1000
Nettovermgen

1010
Erhaltene Zuwendungen (Einlagen)

1020
Gegebene Zuwendungen (Entnahmen)

1110
Kapitalschulden aus aktiven Personengesellschaftsbeteiligungen

1120
Wiederkehrende Lasten aus aktiven Personengesellschaftsbeteiligungen

1160
Kapitalschulden aus passiven Beteiligungen

1170
Wiederkehrende Lasten aus passiven Beteiligungen

1210
Kapitalschulden aus vermieteten Immobilien

1220
Wiederkehrende Lasten aus vermieteten Immobilien

1230
Mietkautionen

1240
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen - Vermietung und Verpachtung

1241
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen (ohne Kontokorrent) - Vermietung und Verpachtung

1250
Verbindlichkeiten aus Lohn und Gehalt -Vermietung und Verpachtung

1255
Verbindlichkeiten Lohn- und Kirchensteuer - Vermietung und Verpachtung

1258
Verbindlichkeiten aus Sozialabgaben -Vermietung und Verpachtung

1259
Lohn- und Gehaltsverrechnung - Vermietung und Verpachtung

1260
Umsatzsteuer laufendes Jahr - Vermietung und Verpachtung

1261
Umsatzsteuer Vorjahr - Vermietung und Verpachtung

1262
Umsatzsteuer frhere Jahre - Vermietung und Verpachtung

1410
Kapitalschulden zu Kapitalforderungen

1430
Kapitalschulden zu festverzinslichen Wertpapieren

1440
Kapitalschulden zu Investmentanteilen

1450
Kapitalschulden zu Lebensversicherungen

1470
Kapitalschulden zu weiteren Wertpapieren

1510
Kapitalschulden zu selbstgenutzten Immobilien

1520
Wiederkehrende Lasten zu selbst-genutzten Immobilien

1530
Kapitalschulden zu sonstigem Sachvermgen

1610
Kapitalschulden zu Schutzrechten

1620
Kapitalschulden ohne Vermgensbezug

1630
Wiederkehrende Lasten ohne Vermgensbezug

1640
Steuerschulden

1650
Unterhalts- und Sachleistungsverpflichtungen

1660
Passiver Rechnungsabgrenzungsposten

1670
Sonstige Verbindlichkeiten nach 11 Abs. 2 EStG

1671
Verbindlichkeiten aus Investitionen nach 4 Abs. 3 EStG

1672
Verbindlichkeiten aus sozialer Sicherheit nach 4 Abs. 3 EStG

1673
Lohn- und Gehaltsverrechnung nach 11 Abs. 2 EStG fr 4 Abs. 3 EStG

SKR97 » Kontenklasse 1

Die meistgesuchten Konten der Kontenklasse 1:

  1. 1671 - Verbindlichkeiten aus Investitionen nach 4 Abs. 3 EStG
  2. 1010 - Erhaltene Zuwendungen (Einlagen)
  3. 1160 - Kapitalschulden aus passiven Beteiligungen
  4. 1470 - Kapitalschulden zu weiteren Wertpapieren
  5. 1670 - Sonstige Verbindlichkeiten nach 11 Abs. 2 EStG
  6. 1672 - Verbindlichkeiten aus sozialer Sicherheit nach 4 Abs. 3 EStG
  7. 1020 - Gegebene Zuwendungen (Entnahmen)
  8. 1210 - Kapitalschulden aus vermieteten Immobilien
  9. 1241 - Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen (ohne Kontokorrent) - Vermietung und Verpachtung
  10. 1250 - Verbindlichkeiten aus Lohn und Gehalt -Vermietung und Verpachtung

Der SKR97 Kontenrahmen ist ein spezieller Kontenrahmen, der fr die Buchfhrung von Kreditinstituten in Deutschland entwickelt wurde. Im Gegensatz zu den anderen Kontenrahmen, die hauptschlich auf die Bedrfnisse von Unternehmen oder anderen Organisationen ausgerichtet sind, bietet der SKR97 Kontenrahmen spezielle Konten fr die spezifischen Bedrfnisse von Kreditinstituten.

Der SKR97 Kontenrahmen umfasst Konten fr typische Einnahmen und Ausgaben von Kreditinstituten, wie z.B. Zinsertrge, Provisionsertrge, Personalkosten, IT-Kosten, Miet- und Pachtzinsen sowie Abschreibungen. Darber hinaus gibt es Konten fr spezielle Zwecke, wie z.B. fr den Bereich des Wertpapiergeschfts oder fr den Bereich des Kreditgeschfts.

Im Vergleich dazu sind die SKR03, SKR04 und SKR01 Kontenrahmen fr Unternehmen ausgerichtet und bieten Konten fr typische Einnahmen und Ausgaben von Unternehmen. Obwohl es einige Konten im SKR03, SKR04 und SKR01 Kontenrahmen gibt, die auch fr Kreditinstitute relevant sein knnen, ist der SKR97 Kontenrahmen speziell auf die Bedrfnisse von Kreditinstituten zugeschnitten und bietet eine umfassendere Abdeckung von Konten, die fr diese Art von Organisationen relevant sind.