Suche verfeinernAVAMSFUGKHBÜHBSB

Kontenklassen:

0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 

  

2000
Festkapital VH

2010
Variables Kapital VH

2020
Gesellschafter-Darlehen VH

2050
Kommandit-Kapital TH

2060
Verlustausgleich TH

2070
Gesellschafter-Darlehen TH

2100
Privatentnahmen allgemein VH

2130
Unentgeltliche Wertabgaben VH

2150
Privatsteuern VH

2180
Privateinlagen VH

2200
Sonderausgaben beschrnkt abzugsf. VH

2230
Sonderausgaben unbeschrnkt abzugsf. VH

2250
Zuwendungen, Spenden VH

2280
Auergewhnliche Belastungen VH

2290
Auergewhnliche Belastungen VH

2300
Grundstcksaufwand VH

2349
Grundstcksaufwand VH (USt-Schlssel mgl.)

2350
Grundstcksertrag VH

2399
Grundstcksertrag VH (USt-Schlssel mgl.)

2500
Privatentnahmen allgemein TH

2530
Unentgeltliche Wertabgaben TH

2550
Privatsteuern TH

2580
Privateinlagen TH

2600
Sonderausgaben beschrnktabzugsf. TH

2630
Sonderausgaben unbeschrnkt abzugsf. TH

2650
Zuwendungen, Spenden TH

2680
Auergewhnliche Belastungen TH

2700
Grundstcksaufwand TH

2750
Grundstcksertrag TH

2900
Gezeichnetes Kapital

2908
Kapitalerhhung aus Gesellschaftsmitteln

2909
Erworbene eigene Anteile

2910
Ausstehende Einlagen auf das gezeichnete Kapital nicht eingefordert

2920
Kapitalrcklage

2925
Kapitalrcklage/Anteile .Nennbetrag

2926
Kapitalrckl./Ausgabe Schuldverschr.

2927
Kapitalrcklage gg.Vorzugsgewhrung

2928
Andere Zuzahlungen in das Eigenkapital

2929
Nachschusskapital (Gegenkonto 1299)

2930
Gesetzliche Rcklage

2935
Rcklage fr Anteile an einem herrschenden oder mehrheitlich beteiligten Unternehmen

2950
Satzungsmige Rcklagen

2960
Andere Gewinnrcklagen

2961
Andere Gewinnrcklagen aus dem Erwerb eigener Anteile

2962
Eigenkapitalanteil von Wertaufholungen

2963
Gewinnrcklagen aus den bergangsvorschriften BilMoG

2964
Gewinnrcklagen aus den bergangsvorschriften BilMoG (Zuschreibung Sachanlagevermgen)

2965
Gewinnrcklagen aus den bergangsvorschriften BilMoG (Zuschreibung Finanzanlagevermgen)

2966
Gewinnrcklagen aus den bergangsvorschriften BilMoG (Auflsung der Sonderposten mit Rcklageanteil)

2967
Latente Steuern (Gewinnrcklage Haben) aus erfolgsneutralen Verrechnungen

2968
Latente Steuern (Gewinnrcklage Soll) aus erfolgsneutralen Verrechnungen

2969
Rechnungsabgrenzungsposten (Gewinnrcklage Soll) aus erfolgsneutralen Verrechnungen

2970
Gewinnvortrag vor Verwendung

2978
Verlustvortrag vor Verwendung K

2979
Vortrag auf neue Rechnung (Bilanz)

2980
SoPo m. Rcklageanteil, stfr. Rcklage

2981
SoPo m.Rcklageanteil 6b EStG

2982
SoPo m.Rcklageanteil Abschn.35 EStR

2989
SoPo m. Rcklageanteil 52 Abs.16 EStG

2990
SoPo m. Rcklageanteil, Sonder - AfA

2993
SoPo mit Rcklageanteil 7g Abs.2 n.F.

2997
Sonderposten mit Rcklageanteil nach 7g Abs. 5 EStG

SKR70 » Kontenklasse 2

Die meistgesuchten Konten der Kontenklasse 2:

  1. 2070 - Gesellschafter-Darlehen TH
  2. 2349 - Grundstcksaufwand VH (USt-Schlssel mgl.)
  3. 2908 - Kapitalerhhung aus Gesellschaftsmitteln
  4. 2927 - Kapitalrcklage gg.Vorzugsgewhrung
  5. 2962 - Eigenkapitalanteil von Wertaufholungen
  6. 2969 - Rechnungsabgrenzungsposten (Gewinnrcklage Soll) aus erfolgsneutralen Verrechnungen
  7. 2970 - Gewinnvortrag vor Verwendung
  8. 2979 - Vortrag auf neue Rechnung (Bilanz)
  9. 2981 - SoPo m.Rcklageanteil 6b EStG
  10. 2020 - Gesellschafter-Darlehen VH

Der SKR70 Kontenrahmen ist ein spezieller Kontenrahmen, der fr die Buchfhrung von Hotel- und Gaststttenbetrieben in Deutschland entwickelt wurde. Im Gegensatz zu den anderen Kontenrahmen, die hauptschlich auf die Bedrfnisse von Unternehmen oder anderen Organisationen ausgerichtet sind, bietet der SKR70 Kontenrahmen spezielle Konten fr die spezifischen Bedrfnisse von Hotel- und Gaststttenbetrieben.

Der SKR70 Kontenrahmen umfasst Konten fr typische Einnahmen und Ausgaben von Hotel- und Gaststttenbetrieben, wie z.B. bernachtungserlse, Bewirtungskosten, Personalkosten, Energie- und Materialkosten, Reinigungskosten, Marketingkosten und Verwaltungskosten. Darber hinaus gibt es Konten fr spezielle Zwecke, wie z.B. fr den Bereich der Warenwirtschaft oder fr den Bereich der Gsteabrechnungen.

Im Vergleich dazu sind die SKR03, SKR04 und SKR01 Kontenrahmen fr Unternehmen ausgerichtet und bieten Konten fr typische Einnahmen und Ausgaben von Unternehmen. Obwohl es einige Konten im SKR03, SKR04 und SKR01 Kontenrahmen gibt, die auch fr Hotel- und Gaststttenbetriebe relevant sein knnen, ist der SKR70 Kontenrahmen speziell auf die Bedrfnisse von Hotel- und Gaststttenbetrieben zugeschnitten und bietet eine umfassendere Abdeckung von Konten, die fr diese Art von Betrieben relevant sind.